PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressebericht

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

1. Straßenraube, Bad Homburg, 29.11.14

Zweimal wurden am Samstagnachmittag in der Bad Homburger Innenstadt Frauen die Handtasche entrissen und entwendet. Gegen 17.30 Uhr ging eine 86-Jährige die Landgrafenstraße entlang als plötzlich eine dunkel gekleidete Person, zu der keine weitere Personenbeschreibung vorliegt, ihr die Handtasche entriss und damit in Richtung Jubiläumspark davon lief. Die Geschädigte wurde bei dem Raub leicht am Finger verletzt. Die zweite Tat geschah gegen 18.45 Uhr auf der Kaiser-Friedrich-Promenade. Diesmal handelte es sich bei dem Opfer um eine 30-jährige Frau. Auch ihr wurde die Handtasche gewaltsam entwendet. Bei dem Täter soll es sich um einen ca. 18-22 Jahre alten Mann, dunkler Hauttyp, komplett dunkel gekleidet, mit dunkler Mütze gehandelt haben. Er flüchtete in unbekannte Richtung. Evtl. kommt dieser Täter auch für die erste Tat in Frage. Beide Handtaschen wurden wurde später durch eine Streifenbesatzung im Jubiläumspark aufgefunden und sichergestellt. Bei dem Raubgut (Inhalt der Taschen) handelte es sich um Bargeld, Schlüssel und persönliche Gegenstände. Der Schaden wird mit insgesamt 650 Euro angegeben. Hinweise zum Tatgeschehen bzw. dem flüchtigen Täter bitte an die Polizei in Bad Homburg, Tel. 06172-1200.

2. Wohnungseinbrüche

Außer den in der gestrigen Meldung aufgeführten Taten nutzten unbekannte Einbrecher am Wochenende die Abwesenheitszeiten von Hausbewohnern, um weitere Einbrüche zu verüben.

2.1 Usingen, 30.11.14

Am Sonntagnachmittag hebelten die Täter in der Johann-Sebastian-Bach-Straße ein Fenster eines Einfamilienhauses auf, drangen ein und entwendeten Schmuck, eine Sparbüchse und Personaldokumente. Der Schaden steht noch nicht fest.

2.2 Grävenwiesbach-Hundstadt, 30.11.14

Durch die Terrassentür drangen Unbekannte am Sonntag zwischen 16.10 und 18.30 Uhr in ein Wohnhaus in der Straße "Am Bornrain" ein. Im Haus wurden diverse Schränke und Schubladen durchsucht, gestohlen wurden nach ersten Feststellungen Schmuck, eine Armbanduhr und ein mobile Navi-Gerät. Keine Schadenangabe.

2.3 Glashütten, 29./30.11.14

In der Nacht zum Sonntag kletterten unbekannte Einbrecher in der Kröfteler Straße auf einen Balkon eines Einfamilienhauses und hebelten das dortige Fenster auf. Bei der anschließenden Suche im Haus nach Wertgegenständen entdeckten sie Uhren und ein Laptop. Ob weitere Gegenstände gestohlen wurden steht noch nicht fest.

2.4 Bad Homburg, 30.11.14

Mehrere Armbanduhren erbeuteten unbekannte Täter bei einem Einbruch am frühen Sonntagmorgen, vermutlich gegen 01.35 Uhr, in ein Wohnhaus in der Tannenwaldallee. Der nachhause kommende Hausbewohner hatte die Tat festgestellt. Demnach haben die Täter ein Terrassenfenster aufgehebelt und das Hausinnere nach Wertgegenständen durchsucht. Der Schaden steht noch nicht fest.

3. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Bad Homburg, 29.11.14, 02.00 - 12.00 Uhr

Im Brunnenweg, Höhe Nr. 5, wurde am Samstag ein weißer Corsa von Unbekannten angefahren und an der Beifahrerseite beschädigt. Der Schaden beträgt ca. 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Homburg, Tel. 06172-1200.

4. Verkehrsunfall Sachschaden, Oberursel, 30.11.14, 16.00 Uhr

Zu einem leichten Sachschadensunfall kam es am Sonntagnachmittag im "Homm-Kreisel". Eine 23-jährige Mitsubishi-Fahrerin war aus der Eppsteiner Straße kommend in den Kreisverkehr eingefahren und hatte einen dort fahrenden 34-Jährigen mit einem Golf übersehen. Sachschaden ca. 1.600 Euro.

5. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Weilrod-Emmershausen, 29.11., 17.30 - 30.11.14, 12.10 Uhr

In dem angegebenen Tatzeitraum wurde ein am Fahrbahnrand der Gemündener Straße, Höhe Nr. 3, geparkter blauer Renault-Clio von einem vorbeifahrenden Fahrzeug am Außenspiegel angefahren und beschädigt. Schaden ca. 350 Euro. Hinweise werden erbeten an die Polizeistation Usingen unter Tel. 06081-92080.

6. Verkehrsunfall Sachschaden, Wehrheim, 01.12.14, 02.40 Uhr

Ohne erkennbaren Anlass prallte am Morgen in der Oranienstraße ein 44-jähriger Alfa Romeo-Fahrer gegen einen am Fahrbahnrand geparkten VW Passat. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

7. Wildunfälle, Gemarkungen Schmitten, Usingen, Wehrheim, 28., 29.,30.11.14

Am Freitagabend kam es auf der L 3041 zwischen Dorfweil und Anspach, am Samstagabend auf der K 740 zwischen Merzhausen und Hunoldstal und am frühen Sonntagmorgen auf der L 3041 zwischen der Abzweigung "Lochmühle" und Wehrheim Süd zu Zusammenstößen zwischen Pkw-Fahrern und Wildtieren. Der Sachschaden wird auf insgesamt 5.500 Euro geschätzt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
PHK Siegfried Schlott
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de
Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: