PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus vom 14.11.-16.11.2014

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeistation Bad Homburg

1. Verkehrsunfälle

1.1 Verkehrsunfallflucht Fr., 14.11.2014, 15.45 Uhr HG-Gonzenheim, Am Hohlebrunnen 10

Ein 35-jähriger Pkw-Fahrer aus Wiesbaden fuhr auf Grund zu geringen Sicherheitsabstandes auf den Pkw einer 55-jährigen Bad Homburgerin auf. Ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern, verließ der Mann die Unfallstelle, konnte von der Polizei jedoch ermittelt werden.

Sachschaden: 3.000EUR

1.2 Verkehrsunfallflucht Sa., 15.11.2014, 10.30 Uhr HG, Adolf-Rüdiger-Straße

Ein 44-jähriger Lkw-Fahrer aus Bad Homburg streifte beim Einparken mit seinem Anhänger das geparkte Fahrzeug einer 57-jährigen Bad Homburgerin. Auch er verließ die Unfallstelle, ohne sich ordnungsgemäß um die Schadenregulierung zu kümmern und wurde ebenfalls im Nachgang ermittelt.

Sachschaden: 500EUR

1.3 Verkehrsunfallflucht Mo., 10.11.2014, 18.00 Uhr bis Fr., 14.11.2014, 08.15 Uhr HG, Tiefgarage des Maritim-Hotels, Ludwigstraße

Ein noch unbekannter Pkw-Fahrer beschädigte beim Rangieren einen blauen Audi S5 eines 20-jährigen aus Bosau, der sein Fahrzeug ebenfalls in der Tiefgarage abgestellt hatte.

Sachschaden: 800EUR

2. Straftaten

2.1 Körperverletzung So., 16.11.2014, 02.32 Uhr HG, Am Bahnhof

Ein 17-jähriger Jugendlicher, sowie der 18-jährige Geschädigte, beide aus Bad Vilbel, wurden kurz vor der Tat aus dem dortigen Tanzlokal verwiesen. Beide waren hierbei erheblich alkoholisiert und gerieten auf dem Bahnhofsvorplatz in Streit. In dessen Folge schlug der 17-jährige dem Geschädigten mehrfach mit der Faust ins Gesicht.

Die in unmittelbarer Nähe befindliche Polizeistreife konnte den Tatverdächtigen nach einer kurzen Flucht festnehmen. Er wird sich in naher Zukunft wegen dieser Körperverletzung sowie Beamtenbeleidung zu verantworten haben.

2.2 Versuchter Einbruchdiebstahl aus Kraftfahrzeug So, 16.11.2014, 02.00 - 03.45 Uhr HG, Wiesbadener Straße

Unbekannte Täter schlugen in der Nacht die Scheibe der Beifahrertür an einem dort geparkten Pkw Smart ein. Nach ersten Ermittlungen wurde aus dem Fahrzeug nichts entwendet.

Sachschaden: 1.000EUR .

2.3 Einbruchdiebstahl aus Kraftfahrzeug Sa., 15.11.2014, 16.00 - 17.00 Uhr HG, Seedammweg

Unbekannte Täter entwendeten aus einem im Parkhaus abgestellten Pkw Mercedes mehrere Kisten Wein sowie persönliche Gegenstände eines 42-jährigen Mannes aus Bad Homburg

Sachschaden: 1.500EUR

2.4 Einbruchdiebstahl aus Kiosk Fr., 14.11.2014, 22.30 Uhr bis Sa., 15.11.2014, 09.00 Uhr Ober-Eschbach, Ober-Eschbacher Straße

Unbekannte Täter brachen in der Nacht einen Kiosk in der Ober-Eschbacher-Straße auf. Hieraus entwendeten sie diverse Zigaretten, Alkoholika sowie Bargeld.

Sachschaden: 4.400EUR

2.5 Körperverletzung Sa., 15.11.2014, 05.29 Uhr HG, Louisenstraße

Ein 25-jähriger aus Bad Homburg geriet zunächst in den Räumlichkeiten eines Lokals mit einem Unbekannten in Streit. Im Verlauf dieser, zunächst verbalen Auseinandersetzung, schlug der Unbekannte dem Geschädigten mit der Faust ins Gesicht. Beide Personen verließen daraufhin das Lokal, wobei der Täter den Geschädigten dann auf der Straße noch mehrfach attackierte. Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: Südländer, ca. 30 Jahre alt, 190cm groß, schlanke Statur, Vollbart, bekleidet mit rotem Pullover und schwarzer Jacke. In Begleitung des Täters soll sich ein weiterer, ca. 25-30-jähriger Südländer befunden haben.

Polizeistation Oberursel

1. Verkehrsunfälle

1.1 Unfallflucht oder vielleicht einfach nicht bemerkt?? 61440 Oberursel, Zimmersmühlenweg 55, 61440 Oberursel Sonntag, 16. November 2014 gegen 00.15 Uhr

In der Nacht von Samstag, 15.11.2014 auf Sonntag, 16. November 2014 gegen 00.15 Uhr kam es im Bereich der Firma Thomas Cook, Zimmersmühlenweg in Oberursel zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Der Unfallverursacher befuhr den Zimmersmühlenweg aus Richtung Frankfurter Landstraße kommen in Richtung Weiskirchner Straße und überholte trotz Gegenverkehr in Höhe der Bushaltestelle bei Thomas Cook ein vor ihm fahrendes Fahrzeug. Beide Fahrer und Fahrzeuge sind unbekannt.

Ein entgegenkommender 22-jähriger, männlicher Ford-Fahrer musste nach rechts ausweichen und streifte hier ein geparktes Fahrzeug, Peugeot 207.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden: insgesamt 4000,-EUR

Zeugenhinweise oder die Fahrer der beiden oben genannten Fahrzeuge bitte melden...

1.2 Verkehrsunfallflucht 61449 Steinbach, Kronberger Straße Höhe Hausnummer 6 Nacht von Freitag/Samstag, 14./15.11.2014

In der Nacht von Freitag auf Samstag streifte ein unbekanntes Fahrzeug einen ordnungsgemäß geparkten Ford Focus im Vorbeifahren. Auch hier entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von 3000,-EUR.

Hinweise zum Unfallverursacher sind bis dato nicht bekannt geworden. Zeugenhinweise erwünscht

Polizeistation Königstein

1. Verkehrsunfälle

1.1 Verkehrsunfall-Sachschaden Sa., 15.11.2014, 22.20 Uhr Königstein, Kreisverkehr

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es im Kreisverkehr Königstein zum Zusammenstoß eines schwarzen PKW Hyundai mit einem Linienbus der Verkehrsbetriebe, bei dem Sachschaden in Höhe von ca. 1700 Euro entstanden ist. Zeugen des Vorfalls melden sich bitte bei der Polizei Königstein unter 06174 / 9266-0

1.2 Verkehrsunfall-Flucht Fr., 14.11.2014, i.d.Zt.zw. 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr Königstein, Frankfurter Straße 9

Ein in der Frankfurter Straße 9 geparkter silberfarbener Volkswagen Typ Golf wurde am hinteren linken Radlauf durch einen anderen Ein- oder Ausparker beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen des Vorfalls melden sich bitte bei der Polizei Königstein unter 06174 / 9266-0

1.3 Verkehrsunfall-Personenschaden Fr., 14.11.2014, 19:45 Uhr Königstein, Wiesbadener Straße / Staufenstraße

Verletzt wurde ein 17jähriger Motorradfahrer in der Wiesbadener Straße, als eine 56jährige Audi-Fahrerin von der Staufenstraße kommend in die Wiesbadener Straße einbog und dem Motorradfahrer die Vorfahrt nahm. Der entstandene Sachschaden wird auf 8.000 Euro geschätzt.

2. Straftaten

2.1 Einbruch in Wohnhäuser Fr., 14.11.2014 bis Sa., 15.11.2014 Kronberg, Parkstraße

Zu einem vollendeten und einem versuchten Einbruch in Wohnhäuser kam es in der Parkstraße in Kronberg. Den Tätern gelang es in einem Fall, die Terrassentür aufzuhebeln und ins Haus einzudringen. Dort entwendeten sie Schmuck und Bargeld. Erfolglos blieben die Täter wenige Häuser weiter beim Versuch, die Fensterscheibe zum Schlafzimmer zu zerstören. Hinweise bitte an die Polizei Königstein.

2.2 Einbruch in Wohnhaus Sa., 15.11.2014, 18:20 Uhr Königstein, Rombergweg

Beim Einbruch in ein Einfamilienhaus im Rombergweg löste der Täter beim gewaltsamen Eindringen einen stillen Alarm aus. Als der private Sicherheitsdienst eintraf, flüchtete der Täter ohne Beute.

Polizeistation Usingen

1. Verkehrsunfälle

1.1 Verkehrsunfall mit verletzter Person Samstag, 15.11.2014, zwischen 19:40 Uhr 61250 Usingen, L 3270 Einmündung Barth.-Arnoldi-Str.

Der 18 Jahre alte Fahrer eines Pkw VW Golf aus Wehrheim bog von der Barth.-Arnoldi-Str. nach links auf die L 3270 ab, um in Richtung Westerfelder Weg zu fahren. Er beachtete nicht die Vorfahrt einer 48 Jahre alten Fahrerin eines Pkw Opel Corsa, die auf der L 3270, aus Richtung Westerfelder Weg in Richtung Frankfurter Str. fuhr und stieß mit deren Fahrzeug zusammen. Dadurch wurde die Fahrerin des Opel leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt insges. ca. 11000,-EUR

1.2 Wildunfall mit Sachschaden Samstag, 15.11.2014, 20:20 Uhr, Gemarkung Usingen, B 275, zwischen Einmündung L 3063 (Wilhelmsdorf) und Usingen

Ein 39 Jahre alter Fahrer eines Pkw VW Crafter fuhr auf der K 275, von Wilhelmsdorf kommend, in Richtung Usingen. Im Bereich der Bahnüberführung stieß er mit einem Reh zusammen, das die Fahrbahn überqueren wollte. Das Reh musste vom Jagdausübungs-berechtigten getötet werden - am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 350,-EUR

2. Straftaten

2.1 Einbruchsdiebstahl in Wehrheim Zwischen Donnerstag, 13.11.2014, 12.00 Uhr und Freitag, 14.11.2014, 18:35 Uhr in Wehrheim, Gerhart-Hauptmann-Str.

Die auf der Gebäuderückseite gelegen Terrassentür eines Einfamilienhauses hebelten unbekannte Täter während der Abwesenheit der Bewohner auf und drangen so ins Gebäude ein. Sie durchsuchten die Wohnung und entkamen unerkannt mit ihrer Beute. Hinweise erbittet die Polizei Usingen

Stowasser, PHK und KvD

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: