PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemitteilung der Polizeidirektion Hochtaunus für den Zeitraum von Freitag, den 07.11.2014 bis Sonnat, den 09.11.2014, 11.30 Uhr

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeistation Bad Homburg

Diebstahl von Handy der Marke i-Phone

Tatort: 61350 Bad Homburg vdH, Rathausplatz Tatzeit: 07.11.2014, 23 30 Uhr

Die 17jährige Geschädigte befand sich im Bereich des Rathausplatzes, als plötzlich eine männliche Person von hinten kam und ihr die Handtasche entriss. Der unbekannte Täter flüchtete zu Fuß in Richtung Europakreisel. Die Geschädigte konnte auf dem Fluchtweg die Handtasche wieder auffinden. Aus der Handtasche wurde lediglich das Handy der Marke i-Phone 5S entwendet. Der unbekannte Täter kann wie folgt beschrieben werden: männl., ca. 20 Jahre alt, ca. 180 groß, schlanke Figur, bekleidet mit einem grauen Kapuzensweatshirt, vermutlich trug die Person dunkle Nike Airmax Schuhe. Hinweise zum unbekannten Täter bitte an die Polizeistation Bad Homburg, Tel. 06172/1200

Diebstahl aus Krankenzimmer der Hochtaunusklinik in zwei Fällen

Tatort: 61352 Bad Homburg v.d.H., Zeppelinstraße 20 Tatzeit: Freitag, den 07.11.2014, 18.00 Uhr

Die beiden Geschädigten verließen zur Tatzeit ihr gemeinsames Krankenzimmer in der Hochtaunusklinik. In einem unbemerkten Augenblick begab sich der Beschuldigte in das Krankenzimmer und entwendete aus den beiden Beistelltischen insgesamt 110.-- Euro. Durch Zeugenhinweise konnte ein 26jähriger als Tatverdächtiger benannt werden. Weitere Ermittlungen sind noch im Gange.

Verkehrsunfall

Unfallort: 61352 Bad Homburg v.d.H., Frankfurter Landstraße Unfallzeit: Freitag, den 07.11.2014, 14.35 Uhr

Ein 43jähriger Pkw Fahrer befuhr die Frankenstraße von der Römerstraße kommend in Richtung Frankfurter Str. Ein 54jähriger Pkw Fahrer befuhr die vorfahrtberechtigte Frankfurter Str. von Gonzenheim kommend in Richtung Europakreisel. An der Einmündung Frankenstraße/Frankfurter Str. wollte der 43jährige VW- Fahrer nach links abbiegen und übersah dabei den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten 54jährigen Hyundai-Fahrer. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Es entstand ein Sachschaden von geschätzt 6100.-- Euro

Wehlitz, POK

Polizeistation Oberursel

Straftaten:

Tageswohnungseinbruch Oberursel, Georg-C.-Marshall-Ring Freitag, 7.11.2014, zwischen 16:00 Uhr und 19:30 Uhr

Unbekannte Täter hebelten die Terrassentür eines Reihenmittelhauses auf und durchsuchten alle Räume nach Wertgegenständen. Schließlich fanden und entwendeten sie einen Schmuckkoffer mit Schmuck. Die Täter entkamen unerkannt.

Brunnert, POK

Polizeistation Königstein

Verkehrsunfall Sachschaden

Unfallort:	61462 Königstein/Ts., Königsteiner Verkehrskreisel (B8)
Unfallzeit:	07.11.2014, 16.10 Uhr 

Eine 81-jährige Pkw Fahrerin fuhr mit ihrem Pkw in den Königsteiner Verkehrskreisel, aus Richtung Oberursel (B455) kommend, ein. Hierbei wechselte sie auf die innere Fahrspur um anschließend den Kreisel in Fahrtrichtung Innenstadt zu verlassen. Dabei übersah die Pkw-Fahrerin den links neben ihr fahrenden Pkw eines 68-jährigen. Es entstand Sachschaden. Schadenshöhe: 1500,- Euro

Verkehrsunfall Sachschaden

Unfallort: 61462 Königstein/Ts., Goethestraße 36 Unfallzeit: 08.11.2014, 14.00 Uhr

Eine 80-jährige Pkw-Fahrerin beabsichtigte mit ihrem Pkw vorwärts in eine Parklücke einzuparken. Beim Einparken verwechselte die Pkw-Fahrerin Gas und Bremse und fuhr den vor ihr geparkten Pkw auf. Dieser Pkw wurde dann noch auf einen weiteren geparkten Pkw geschoben. Es entstand Sachschaden. Schadenshöhe: 5500,- Euro

Verkehrsunfallflucht

Unfallort:   61476 Kronberg/Ts., Steinbacher Straße
Unfallzeit:  06.11.2014, 18.55 Uhr 

Eine 48-jährige Pkw-Fahrerin parkte ihren (Fiat Punto, dunkelgrau) am rechten Fahrbahnrand der Steinbacher Straße, in Fahrtrichtung Gelber Weg. Ein nicht bekannter Pkw beschädigte beim Rückwärtsausparken den o. a. Pkw. Der nicht bekannte Pkw-Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden. Schadenshöhe: 800,- Euro

Verkehrsunfall mit Personenschaden:

Unfallort: 61476 Kronberg/Ts., Zeilweg (Radweg) Unfallzeit: 05.11.2014, 17.58 Uhr

Eine 36-jährige Radfahrerin fuhr den Zeilweg aus Richtung Eschborn kommend, in Fahrtrichtung L 3327. An der Einmündung zur L 3327 bremste die Radfahrerin und kam dabei zu Fall. Sie wurde im RTW erstversorgt (Schürfwunden am Knie) und anschl. vor Ort entlassen. Es entstand kein Sachschaden.

Verkehrsunfall mit Personenschaden i.V.m. Trunkenheit

Unfallort: Gem. 61479 Glashütten, "Eselsheck" (B8) Unfallzeit: 08.11.2014, 04.50 Uhr

Ein 27 jähriger Pkw-Fahrer befuhr mit seinem Pkw die B 8 aus Richtung Glashütten kommend, in Fahrtrichtung Königstein. Ausgangs einer langgezogenen Rechtskurve kam der Pkw-Fahrer vermtl. aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und Alkoholeinfluss ins Schlingern und anschl. rechts von der Fahrbahn ab. Im Anschluss prallte der Pkw frontal gegen einen Baum und kam mehrere Meter von dem Baum entfernt stark beschädigt zum Stillstand. Der Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert, wo auch eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Es entstand Sachschaden. Schadenshöhe: 6000,- Euro

Straftaten:

Trickdiebstahl

Tatort: 61462 Königstein/Ts., Hauptstraße 11-13 Tatzeit: 07.11.2014, 11.00

Die 79-jährige Geschädigte spendete einer weiblichen Person 1 Euro. Die weibliche Person gab sich sehbehindert und hielt der Geschädigten einen Zettel vor in dem sie um eine Spende bat. Die Geschädigte steckte ihr Portemonnaie wieder in ihren Trolley und bemerkte dabei eine männliche Person hinter sich. Die weiblich und die männliche Person entfernten sich Rtg. Innenstadt. Kurz danach bemerkte die Geschädigte, dass ihr 500 Euro aus dem Portemonnaie entwendet worden sind.

Stehlgut: 500,- Euro

Sachbeschädigung an Pkw

Tatort: 61462 Königstein/Ts.-Falkenstein, Gartenstraße Tatzeit: zw. 05.11.2014, 18.30 Uhr und 06.11.2014, 15.30 Uhr

Unbekannte Täter zerkratzten den Kofferraumdeckel, Beifahrertür und Motorhaube des ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Pkw (VW Polo) der Geschädigten. An der Scheibe der Beifahrertür konnten Reste von einer Tomate festgestellt werden.

Sachschaden 900,- Euro

Taschendiebstahl

Tatort: 61462 Königstein/Ts., Klosterstraße 15, "Aldi Markt" Tatzeit: 07.11.2014, 1045 Uhr

Unbekannte Täter haben einer 83-jährigen Geschädigten im "Aldi Markt" aus der umgehängten und mit Reißverschluss geschlossenen Handtasche das Portemonnaie entwendet.

Stehlgut: 150,- Euro

Diebstahl aus abgelegter Handtasche

Tatort: 61476 Kronberg/Ts., Am Eichbühel Tatzeit: 06.11.2014, zw. 16.00 und 1630 Uhr

Die 45-jährige Geschädigte stellte ihre Handtasche vor einem Gartentor auf einer Treppe ab. Die Tasche war teils unbeobachtet. Als die Geschädigte einkaufen wollte, stellte sie den Diebstahl ihres Portemonnaies fest.

Stehlgut: 120,- Euro

Hinweise zu allen ungeklärten Straftaten werden an die Polizeistation Königstein unter 06174 / 9266 - 0 erbeten.

Reuschlein, POK

Polizeistation Usingen

Verkehrsunfall mit Leichtverletztem

Unfallort: 61250 Usingen, Wenckstraße Unfallzeit: Freitag, 07.11.2014, 15:58 Uhr

Sachverhalt: Der 61-jährige Fahrer eines 3er BMW's befuhr die Wenckstraße aus Richtung Schleichenbach, um dann auf die Landesstraße 3270 nach links in Richtung Neu-Anspach einzubiegen. Dabei missachtete er den 17-jährigen Fahrer eines Leichtkraftrades, welches aus Richtung Neu-Anspach in Richtung Frankfurter Straße fuhr. Beim Aufprall wurde der 17-jährige leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von 3500 EUR.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Unfallort: 61267 Neu-Anspach, Raiffeisenstraße Unfallzeit: Samstag, 08.11.2014, 09:40 Uhr

Sachverhalt: Der 34-jährige Unfallverursacher befuhr mit einem Mazda 6 den Häuser Weg und überquerte den Kreuzungsbereich in Richtung Berliner Straße. Hierbei übersah er den aus Richtung Erfurter Straße kommenden Audi A 6, der von einem 25-jährigen Mann gefahren wurde. Beim Zusammenstoß beider Fahrzeuge entstand ein Gesamtschaden von 4000 EUR.

Verkehrsunfall mit Leichtverletztem

Unfallort: 61267 Neu-Anspach, Bahnhofstraße / An der Eisenbahn Unfallzeit: Samstag, 08.11.2014, 14:00 Uhr Sachverhalt: Der 55-jährige Unfallverursacher befuhr mit seinem Opel Insignia die Bahnhofstraße in Richtung Stadtmitte. In Höhe der Einmündung An der Eisenbahn / Bahnhofstraße bemerkte er zu spät einen verkehrsbedingt haltenden VW Golf und fuhr auf das Fahrzeug auf. Dabei wurden die 44-jährige Fahrerin des Golfs, sowie deren 17- und 18-jährige Mitinsassen leicht verletzt. Der Gesamtschaden beträgt 10.000 EUR.

Im Übrigen ereigneten sich im Dienstbezirk der Polizeistation Usingen 3 Verkehrsunfälle mit Rehwild, wobei ein Gesamtschaden von 1800 EUR entstand.

Körperverletzung

Tatort: Neu-Anspach, Taunusstraße Tatzeit: Freitag, 07.11.2014, 09:00 Uhr

Sachverhalt: Nach Unstimmigkeiten wegen eines Überholmanövers im Straßenverkehr schlug ein Autofahrer dem 25-jährigen Geschädigten mit der Faust ins Gesicht und trat den Verletzten anschließend noch. Die Polizei Usingen bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 06081/9208-0 oder per e-mail: pst.usingen.ppwh@polizei.hessen.de

Wohnungseinbruchdiebstahl

Tatort: 61276 Weilrod-Rod a.d.Weil, Klapperfeld Tatzeit: Freitag, 07.11.2014, zwischen 17:10 und 17:30 Uhr

Sachverhalt: Unbekannte Täter betraten den Garten hinter dem Haus und hebelten dort die Terrassentür auf. So gelangten sie ins Haus und entwendeten dort Gegenstände im Wert von ca. 350 EUR. Vermutlich wurden sie bei der Tatausführung gestört und flüchteten. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 EUR. Die Polizei Usingen bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 06081/9208-0 oder per e-mail: pst.usingen.ppwh@polizei.hessen.de

Diebstahl

Tatort: Freitag, 07.11.2014, zwischen 15:40 und 17:30 Uhr Tatzeit: 61250 Usingen, Bahnhofstraße

Sachverhalt: Aus einem unverschlossenen Büroraum wurden dem 54-jährigen Geschädigten ein Rucksack mit Personaldokumenten, Kreditkarten, Pkw-Schlüssel und Bargeld mit einem Gesamtwert von 500 EUR entwendet. Die Polizei Usingen bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 06081/9208-0 oder per e-mail: pst.usingen.ppwh@polizei.hessen.de

Versuchter Einbruchdiebstahl

Tatort: 61250 Usingen, Bartholomäus-Arnoldi-Straße Tatzeit: Zwischen Mittwoch, 05.11.2014 und Samstag, 08.11.2014

Sachverhalt: Unbekannte Täter versuchten zunächst die rückwärtig gelegene Terrassentür aufzuhebeln, was misslang. Anschl. drangen sie durch eine Kellertür in das Haus ein und durchsuchten es. Schließlich flüchteten sie nach ersten Erkenntnissen ohne Beute.

Die Polizei Usingen bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 06081/9208-0 oder per e-mail: pst.usingen.ppwh@polizei.hessen.de

Klein, PHK

zusammengestellt durch Wehlitz, POK

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: