PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressebericht

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

1. Wohnungseinbrüche

1.1 Bad Homburg, 06.11.14

Im "Römischen Hof" in Ober-Eschbach wurden am Donnerstagnachmittag zwei Einbruchsdiebstähle in Wohnhäuser verübt. Dabei erbeuteten die Täter unter anderem Bargeld, Schmuck und Uhren. In beiden Fällen hebelten die Einbrecher die Terrassentüren auf und durchsuchten die Wohnräume. Die Taten geschahen in den späten Nachmittags-/frühen Abendstunden. Keine Schadenangabe.

1.2 Kronberg, 06.11.14

Am Donnerstagabend, in der Zeit zwischen 17.00 und 20.00 Uhr, brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der "Eichenheide" ein und entwendeten Bargeld. Um in das Haus zu gelangen, hebelten die Täter ein Küchenfenster auf. Der Schaden steht noch nicht fest.

1.3 Friedrichsdorf, 03.-06.11.14

Zwischen Montagabend und Donnerstagmittag waren in der Straße "Am Salzpfad" Einbrecher am Werk. Die Täter hebelten ein Fenster an der Terrasse auf, stiegen ein und durchsuchten die Wohnräume nach Wertgegenständen. Dabei fiel ihnen Bargeld und Bankkarten in die Hände. Keine Schadenangabe.

1.4 Steinbach, 06.11.14

Bei einem Einbruchsversuch blieb es am Donnerstagvormittag in der Rombergstraße. Hier hebelten unbekannte Täter an zwei Fenstern eines Einfamilienhauses, ohne diese jedoch öffnen zu können. Sachschaden ca. 500 Euro.

2. Verkehrsunfall mit Verletzten, Bad Homburg, 06.11.14, 11.35 Uhr

Glasscheibe übersehen. Der 76-jährige Fahrer eines städtischen Linienbusses (Evobus Citaro) übersah am Donnerstagvormittag beim Heranfahren an eine Haltestelle am Busbahnhof am Hauptbahnhof eine Glasscheibe, welche zwei dort arbeitenden Männer über dem Kopf hielten und stieß dagegen. Die Scheibe fiel herunter und traf einen der Arbeiter, einen 41-jährigen Mann aus dem Main-Kinzig-Kreis. Dieser erlitt Prellungen am Kopf. Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 300 Euro.

3. Verkehrsunfall mit Verletzten, Friedrichsdorf, 06.11.2014,13.25 Uhr

Motorradfahrer aufgefahren. Auf der Cheshamer Straße, in Richtung Färberstraße, bemerkte ein 16-jähriger Leichtkraftradfahrer aus Wehrheim das Bremsmanöver eines vor ihm fahrenden 56-jährigen Sprinterfahrers zu spät und fuhr auf. Der Yamaha-Fahrer erlitt einen Armbruch. Sachschaden ca. 700 Euro.

4. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Oberursel, 05.11.14, 13.40 Uhr

Vermutlich durch einen älteren grauen Ford wurde am Mittwochmittag in der Herzbergstraße gegenüber Nr. 10 ein geparkter weißer Skoda bei einem Wendemanöver am Fahrzeugheck beschädigt. Sachschaden ca. 1.400 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Oberursel, Tel. 06171-62400.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
PHK Siegfried Schlott
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: