PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressebericht

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

1. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Bad Homburg, 04.11., 21.00 - 05.11.14, 08.00 Uhr

Ein blauer Golf wurde zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen in der Mammolshainer Straße Nr. 10 von einem unbekannten Fahrzeugführer angefahren und hinten links beschädigt. Der Schaden beträgt ca. 500 Euro. Aufgrund vorgefundener Spuren muss das unfallverursachende Fahrzeug die Eigenfarbe Gelb haben. Hinweise auf den Verursacher bitte an die Polizeistation Bad Homburg, Tel. 06172-1200.

2. Verkehrsunfall Sachschaden, Bad Homburg, 05.11.14, 14.40 Uhr

Im Philosophenweg verschätzte sich am Mittwochmittag eine 77-jährige BMW-Fahrerin, als sie in eine Parklücke fahren wollte. Sie bremste ihren X 1 zu spät ab und schob die davor geparkten Ford C-Max, BMW Mini und Audi A8 aufeinander. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro.

3. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Oberursel, 03.11., 21.15 - 04.11.14, 13.30 Uhr

Vermutlich beim Rangieren auf einem Parkplatz der Hohemarkstraße bei Hausnr. 134 stieß ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen einen geparkten roten Honda Jazz. Schaden ca. 1.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Oberursel, Tel. 06171-62400.

4. Verkehrsunfall Sachschaden, Oberursel, 05.11.14, 13.40 Uhr

Hirsch ausgewichen und gegen die Leitplanke gefahren. Auf seiner Fahrt in Richtung Oberursel wich am Mittwochmittag ein 23-jährigerPunto-Fahrer auf der "Kanonenstraße" bei Km. 4,8 einem Hirsch aus und prallte gegen die Schutzplanke. Der Sachschaden wird auf 3.200 Euro geschätzt.

5. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Usingen, 04.11.14, 11.00 - 11.20 Uhr

Die hintere Stoßstange und Heckschürze eines BMWs wurden am Dienstagvormittag auf dem Parkplatz bei der Post in der Bahnhofstraße von einem unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Der Schaden beträgt auf 2.000 Euro. Hinweise auf den Verursacher bitte an die Polizei in Usingen, Tel. 06081-92080.

6. Verkehrsunfall Sachschaden, Gem. Usingen, 04.11.2014, 16.40 Uhr

Im Kreisel "Schleichenbach" kam es am Dienstagnachmittag zu einem Auffahrunfall. Ursächlich hierfür war offenbar die Unachtsamkeit eines 52-jährigen Skoda-Fahrers, der hinter einem Ford auf der L 3270 in Richtung Westerfeld unterwegs war und das Bremsmanöver seines Vordermannes zu spät bemerkt hatte. Der 62-jährige Ford-Fahrer hatte wegen eines die Fahrbahn überquerenden Kindes gebremst. Sachschaden ca. 6.000 Euro.

7. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Kronberg, 03.11.14, 19.00 - 05.11.14, 16.30 Uhr

Schätzungsweise 1.500 Euro Sachschaden hinterließ ein bisher unbekannter Autofahrer an einem in der Straße "Am weißen Berg" bei Nr. 5 geparkten schwarzen BMW. Die Unfallflucht ereignete sich zwischen Montagabend und Mittwochnachmittag. Der Verursacher fuhr vermutlich aus einer der dem geschädigten Pkw gegenüberliegenden Parkbuchten. Hinweise bitte an die Polizeistation Königstein, Tel. 06174-92660.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
PHK Siegfried Schlott
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: