PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - PRESSEMELDUNG der PD HOCHTAUNUS für den 27.03.2014

Polizeistation Bad Homburg

Verkehrsunfall mit Unfallflucht Bad Homburg, Taunussstraße, Höhe Einfahrt "altes" Kreiskrankenhaus Samstag, 22.03.2014, 17:00 Uhr bis Mittwoch, 26.03.2014, 13:10 Uhr

Ein gelber Audi A4 Avant parkte an obiger Stelle am Fahrbahnrand und wurde dort von einem unbekannten Fahrzeug am Heckbereich beschädigt. Zeugen werden gebeten, sachdienliche Hinweise der Polizeistation Bad Homburg unter 06172 / 1200 zu melden. Fremdschaden: 500.-EUR

Polizeistation Oberursel

Fahren unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein Oberursel, Hohemarkstraße Mittwoch, 26.03.2014, 20:40 Uhr

Einer Streife der Polizeistation Oberursel fiel eine 52-jährige Rollerfahrerin wegen ihrer unsicheren Fahrweise auf. Die Kontrolle ergab, dass die Frau unter Alkoholeinfluss stand und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Gegen sie wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Polizeistationen Königstein und Usingen

Keine besonderen Vorkommnisse.

Regionaler Verkehrsdienst Hochtaunus

Geschwindigkeitsmessungen Wehrheim (Saalburgsiedlung) und Schmitten-Niederreifenberg Dienstag, 25.03.2014 (Wehrheim) und Mittwoch, 26.03.2014 (Schmitten)

An den letzten beiden Tagen wurden von an den o.a. Örtlichkeiten Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Die Radarstelle in Wehrheim, in einer 30iger Zone, passierten in der Zeit von 14:50 bis 17:30 Uhr insgesamt 52 Fahrzeuge. Davon fuhren 27 Verkehrsteilnehmer zu schnell. Am Folgetag, in der Zeit 12:15 bis 14:00 Uhr, wurde entlang der L 3025, Fahrtrichtung Nieder-Reifenberg, eine weitere Messung durchgeführt. An dieser Stelle betrug die zulässige Höchstgeschwindigkeit 60km/h. Es fielen insgesamt zehn Verkehrsteilnehmer auf, die die zulässige Höchstgeschwindkeit überschritten. Positiv war, dass kein Fahrverbot ausgesprochen werden muss, auch wenn der ein oder andere Fahrzeugführer zur Zahlung eines Verwarnungsgeldes aufgefordert wird/wurde.

RKI - Regionale Kriminalinspektion (Kripo) der PD Hochtaunus

Unerlaubter Umgang mit gefährlichen Abfällen Tatorte: 1. B456 zwischen Knoten Wehrheim Süd und Wehrheim Mitte 2. B 275 zwischen der Kreisstraße 738 und L 3063 (Parkplatz) 3. L 3041 Parkplatz rechts aus Richtung Brombach kommend Montag, 17.03.2014 bis Donnerstag, 20.03.2014

Im Tatzeitraum wurde an den o.a. Stellen illegal abgelagerter Sondermüll aufgefunden. Es handelt sich hierbei um hochbelasteten Abfall, sogenannte Schamottsteine aus Elektroöfen, in einer Gesamtmenge von ca. vier Tonnen. Aufgrund der großen Menge ist anzunehmen, dass es sich um Abfall aus einem oder mehreren Bauvorhaben handelt. Der Transport des Mülls muss mit einem entsprechend großem Fahrzeug erfolgt sein. Sachdienliche Hinweise werden an die Kriminalpolizei Bad Homburg, Tel. 06172/120-0, erbeten.

Wohnungseinbruch Bad Homburg, Schaberweg Mittwoch, 26.03.2014, 17:30 bis 22:00 Uhr

Der oder die Täter gelangten über die unverschlossene Haupteingangstür in das Mehrfamilienhaus. Im Hochparterre hebelten sie die Wohnungstür auf und betraten im Anschluss alle Räumlichkeiten. Die Täter entwendeten Bargeld, ein Laptop und eine Spielkonsole. Den Fernseher ließen sie, in einer Decke eingewickelt, zurück. Möglicherweise wurden die Einbrecher bei Tatausführung gestört.

Wohnungseinbruch Bad Homburg, Urseler Straße Mittwoch, 26.03.2014, 19:10 bis 21:10 Uhr

Vermutlich besteht ein Tatzusammenhang mit dem Einbruch im Schaberweg. Die Täter verschafften sich auf unbekannte Art und Weise Zutritt in das Mehrfamilienhaus und hebelten die Tür einer Wohnung im ersten Obergeschoss auf. Danach wurden sämtliche Räumlichkeiten durchsucht und ein Flachbildschirm sowie Bargeld entwendet.

Wohnungseinbruch Oberursel, Ortsteil: Weißkirchen, Kurmainzer Straße Dienstag, 25.03.2014, 10:45 Uhr bis Mittwoch, 26.03.2014, 10:05 Uhr

Die unbekannten Täter stiegen auf ein Vordach und hebelten dann ein Fenster im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses auf. Anschließend betraten sie die Innenräume und entwendeten verschiedene Schmuckgegenstände.

Einbruch in PKW, Zielrichtung Navigationsgeräte, mindestens 3 Fälle Oberursel, Ortsteil: Stierstadt, Am Heiligen Rain und Oberursel, Seedammweg Nacht zum Mittwoch, 26.03.2014

Unbekannte Navidiebe schlugen die Dreiecksfenster von verschiedenen PKW der Marke: Mercedes ein und entwendeten die Navigationsgeräte. Eine vage Personenbeschreibung liegt vor. Es soll sich zwei Täter gehandelt haben, die nach der Tat in Richtung der Feldgemarkung geflüchtet sein sollen. Einer der Diebe sei auffallend klein (ca. 150 cm) gewesen.

Diebstahl von zwei Fahrrädern - Dieb lässt ein Fahrrad zurück Kronberg, Geschwister-Scholl-Straße Dienstag, 25.03.2014, 16:30 Uhr bis Mittwoch, 26.03.2014

Ein noch unbekannter Täter gelangte über das unverschlossene Einfahrtstor auf das Grundstück eines Einfamilienhauses. Er ging zu den Garagen, zog ein Tor nach oben und entwendete ein dort abgestelltes Trekking-Rad. Dieses Fahrrad wurde in der Nähe des Tatortes aufgefunden. Es ist zu vermuten, dass der Dieb einen weiteren Fahrraddiebstahl in der Nachbarschaft begangen und sich für die Mitnahme des wertvolleren Fahrrades, ein schwarz-weißes Mountainbike der Marke: "Cube", entschieden hat. Dieses Zweirad war ebenfalls unverschlossen auf einem Grundstück abgestellt.

Diebstahl aus Baustelle Usingen, Wengenrothstraße Nacht zum Mittwoch, 26.03.2014

Unbekannte Täter drangen auf bisher noch unbekannte Art und Weise in die abgeschlossene Baustelle eines Einfamilienhauses ein und entwendeten mehrere hochwertige Baumaschinen.

Pressemeldung heute zusammengestellt von KHK Michael Greulich

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
KHK Michael Greulich
Telefon: (06172) 120-240 o. 120-0
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: