PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - PRESSEMELDUNG der PD HOCHTAUNUS für den 22.03.2014

Polizeistation Bad Homburg

Verkehrsunfallflucht Bad Homburg, Seedammweg, Parkhaus "Seedammbad Sonntag, 23.03.2014, 16:15 Uhr

Ein 37-jähriger Mann aus Frankfurt wollte mit seinem PKW, Audi A 3, in einer Parkbucht einparken. Beim Rückwärtsfahren touchierte er einen, in der mittleren Parkreihe stehenden, Audi A 5 an der Fahrerseite. Der Frankfurter hinterließ zwar seine Kontaktdaten an der Windschutzscheibe des beschädigten PKW, war aber trotz Aufforderung mehrerer Unfallzeugen nicht bereit, an der Unfallstelle zu warten. Selbst bei Hinterlassung der Kontaktdaten sind Beteiligte verpflichtet, eine angemessene Zeit vor Ort zu warten. Sachschaden: 600,- EUR

Polizeistation Oberursel

Nachtrag zur Pressemeldung vom 21.03.2014 Verkehrsunfallflucht vom 21.03.2014 Oberursel, L 3004 Schaden: ca. 20.000,- EUR

Im Verlaufe des Tages (21.03.2014) stellte sich der Unfallfahrer bei der Polizeistation in Bad Homburg. Der 23-jährige Mann, der sich als Tourist in Deutschland aufhält, musste seinen Führerschein abgeben. Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung wurde er entlassen.

Verkehrsunfall mit Motorroller Oberursel, Hohemarkstraße/Eisenhammerweg Sonntag, 23.03.14, 09:20 Uhr

Eine 31-jährige Frau aus Oberursel befuhr mit ihrem Renault Twingo die durch das U-Bahn-Gleisbett getrennte Parallelfahrbahn der Hohemarkstraße Richtung Eisenhammerweg. An der o.g. Kreuzung übersah sie einen vorfahrtsberechtigten 45-jährigen, ebenfalls in Oberursel wohnhaft, mit seinem Motorroller. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem der Zweiradfahrer leicht am Bein verletzt wurde. Wie sich später herausstellte, war dieser nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Sachschaden: 2000,- EUR

Polizeistation Königstein

Verkehrsunfall aus bisher noch ungeklärter Ursache Kronberg, Hainstraße / Höhe Einmündung Jaminstraße Freitag, 21.03.2014, 14:50 Uhr

Ein 32-jähriger Fahrzeugführer aus Kronberg befuhr mit seinem brauen Ford Granada die Jaminstraße aus Fahrtrichtung Merianstraße kommend in Fahrtrichtung Hainstraße. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr er im Einmündungsbereich zur Hainstraße geradeaus gegen ein Straßenschild. Die Ermittlungen dauern an; der Fahrer kann sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr an den Unfallhergang erinnern. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Sachschaden: 1600,- EUR

Polizeistation Usingen

Keine besonderen Vorkommnisse.

RKI - Regionale Kriminalinspektion (Kripo) der PD Hochtaunus

Wohnungseinbruch Bad Homburg, Wiesbadener Straße Sonntag, 23.03.2014, 12:45 bis 22:00 Uhr

Der oder die unbekannten Täter kletterten auf einen Balkon einer Erdgeschosswohnung und hebelten dort ein Fenster auf. Anschließend wurde die Wohnung betreten und zwei Laptops, ein Tablet-PC und ein Bilderrahmen entwendet.

Pressemeldung heute zusammengestellt von KHK Michael Greulich

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
KHK Michael Greulich
Telefon: (06172) 120-240 o. 120-0
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: