PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - PRESSEMELDUNG der PD HOCHTAUNUS für den 18.03.2014

Polizeistation Bad Homburg

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden Bad Homburg OT Dornholzhausen, Schulstr. / Piermonter Weg Montag, 17.03.2014, 09:35 Uhr

Eine 44-jährige Frau aus Bad Homburg befuhr mit ihrem 5er BMW den Piermonter Weg aus Richtung Saarstraße kommend in Richtung Schulstraße. Beim Einbiegen in die Schulstraße missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts herannahenden VW Polo, gesteuert von einer 65-jährigen Bad Homburgerin, und stieß mit diesem zusammen. Sachschaden: 9.000.-EUR

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person Bad Homburg, Justus-v.-Liebig-Str. / Horexstr. Montag, 17.03.2014, 11.20 Uhr

Ein Opel Corsa, gesteuert von einer 85-jährigen Frau aus Bad Homburg, befuhr die Justus-v.-Liebig-Straße aus Richtung Benzstraße kommend in Richtung Horexstraße. Beim Einfahren die Einmündung übersah sie einen von links von der Horexstraße herannahenden, vorfahrtsberechtigten, Radfahrer (16-jähriger aus Bad Homburg) und stieß mit diesem zusammen. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der unbehelmte Zweiradfahrer leicht am Kopfbereich (Schürfwunden). Sachschaden: 200.-EUR

Polizeistationen Königstein und Oberursel

Keine besonderen Vorkommnisse.

Polizeistation Usingen

3X Verkehrsunfall mit Unfallflucht

1. Usingen-Eschbach, Im Kleinen Seifen Montag, 17.03.2014, zwischen 06:00 und 18:20 Uhr

Im vorgenannten Zeitraum wurde, vermutlich beim Rangieren, ein Absperrpfosten zu einem Privatstellplatz angefahren und beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Sachschaden: ca. 150,- EUR

2. Neu-Anspach, Hans-Böckler-Straße , Kundenparkplatz "Feldberg-Center" Montag, 17.03.2014, zwischen 07:00 und 16:45 Uhr

Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer beschädigte, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, einen auf dem Kundenparkplatz des Feldberg-Centers parkenden blauen 5er BMW an der Frontstoßstange. Der BMW stand rückwärts eingeparkt in einer Parkbucht. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachschaden: ca. 800,- EUR

3. Gemarkung Schmitten, L 3025 zwischen Hunoldstal und B 275, Höhe der sogen. "Rebroff-Kurve" Montag, 17.03.2014, 07:20 Uhr

Zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr kam es in Höhe der "Rebroff-Kurve", als zwei Fahrzeuge mit den Außenspiegeln zusammen stießen. Während der beteiligte 55-jährige VW-Amarok-Fahrer aus dem Kreis Limburg-Weilburg an der Unfallstelle wartete, setzte der gegnerische Unfallwagen seine Fahrt fort, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Der an der Unfallstelle aufgefundene Außenspiegel des Flüchtigen lässt auf einen weißen VW-Transporter der Modellreihe T5 schließen. Sachschaden: 750,- EUR

Hinweise in allen drei Fällen werden an die Polizeistation Usingen unter Tel. 06081-92080 erbeten.

RKI - Regionale Kriminalinspektion (Kripo) der PD Hochtaunus

Versuchter Wohnungseinbruch Bad Homburg, Heuchelheimer Straße Montag, 17.03.2014, 09:15 bis 13:15 Uhr

Vermutlich durch eine aufmerksame Nachbarin überrascht wurden der oder die Täter, als sie versuchten, durch Aufhebeln der Terrassentür in das Reihenhaus einzudringen. Sie brachen ihr Vorhaben ab und flüchteten ohne Beute in unbekannte Richtung.

Einbruch in Bauhof Nacht zum Montag, 17.03.2014 Wehrheim, Zur Burg

Unbekannte Täter begaben sich auf das Grundstück des Bauhofs. Dort verschafften sie sich durch Einschlagen einer Scheibe Zutritt in die Büroräume, die sie alle nach Wertgegenständen durchsuchten. Schließlich entwendeten sie verschiedene Werkzeuge, die sie vermutlich auf den in einer Garage abgestellten VW Transporter luden. Mit dem Fahrzeug flüchteten die Einbrecher in unbekannte Richtung.

Pressemeldung heute zusammengestellt von KHK Michael Greulich

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
KHK Michael Greulich
Telefon: (06172) 120-240 o. 120-0
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: