PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemitteilung Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

   1. 	Weibliche Trickdiebe unterwegs, Oberursel und Steinbach, 
      13.03.2014, 12.30 Uhr - 15.45 Uhr 

Gleich dreimal sind am Mittwoch Trickdiebinnen der Polizeistation Oberursel gemeldet worden. In einem Fall in Steinbach entwendeten die Frauen Sammlermünzen im Wert von 3.000 Euro, nachdem sie sich zuvor unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung einer 82-Jährigen verschafft hatten und diese dann ablenkten. Dieselben Täterinnen sollen kurze Zeit später in Oberursel eine 83-jährige vor ihrem Wohnhaus angesprochen und ihr Goldschmuck angeboten haben. Als sie versuchten der Rentnerin unaufgefordert Schmuck anzulegen, um so offensichtlich an die Goldkette der Dame zu gelangen, konnte die Frau dies durch ihr resolutes Auftreten verhindern und die Täterinnen vertreiben. Diese bestiegen einen in der Nähe wartenden silber- oder weißfarbenen Kleinwagen (Kennzeichen nicht bekannt) und fuhren davon. Bei diesem Duo soll es sich um Frauen im Alter von 50-60 Jahren gehandelt haben. Beide wurden als kräftig und schwarzhaarig beschrieben. Am Nachmittag wurde dann eine 79-jährige Rentnerin ebenfalls in ihrer Wohnung in Steinbach bestohlen. Hier bat zunächst eine Unbekannte um Hilfe beim Verfassen einer schriftlichen Nachricht, die angeblich für eine Bewohnerin im Haus bestimmt war. Sie war in Begleitung von zwei weiteren Frauen. Während die hilfsbereite Rentnerin in ihrer Küche von einer Täterin abgelenkt wurde, schlüpften die beiden anderen unbemerkt in die Wohnung und durchsuchten diese. Sie entwendeten Schmuck und Bargeld im Wert von ca. 15.000 Euro. Diese Täterinnen sollen zwischen 30-40 Jahren gewesen sein. Ebenfalls dunkelhaarig und von normaler bis kräftiger Statur.

2. Pkw-Diebstahl, Oberursel, OT Bommersheim, 13.03.2014, 21.30 Uhr

Am Mittwochabend wurde vom Gelände eines Autohauses ein schwarzer Subaru entwendet. Der Wagen, der noch keine Zulassung hatte, hat einen Wert von ca. 32.000 Euro.

3. Einbruch in Pkw, Steinbach, Feldbergstraße, 12.03.2014 bis 13.03.2014

Aus einem abgestellten Daimler Kleinbus wurden durch unbekannte Täter ein Navigationssystem, eine Digitalkamera, sowie ein Fernsehgerät entwendet. Durch Aufhebeln einer Dreieckscheibe konnte der Wagen geöffnet und das Diebesgut, im Gesamtwert von etwa 2.500 Euro, entnommen werden.

4. Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten, Gem. Wehrheim, "Obernhainer Kreuz", 13.03.2014, 14.00 Uhr

Zu einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge kam es am Mittwochnachmittag am "Obernhainer Kreuz". Eine 51-jährige VW Golf-Fahrerin hat offensichtlich beim Abbiegen von der L 3041 in Richtung Wehrheim, einen entgegenkommenden Pkw übersehen. Der 29-jährige VW Passat-Fahrer wurde durch den Aufprall mit seinem Wagen etwa 30 Meter nach rechts von der Fahrbahn geschleudert, die Unfallverursacherin schleuderte mit ihrem Golf zurück bis zu einer Verkehrsinsel. Aufgrund ihrer schweren Verletzungen mussten beide Personen in umliegende Krankenhäuser transportiert werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 9.000 Euro geschätzt.

5. Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person, Gem. Usingen, 13.03.2014, 07.25 Uhr

Leichtverletzt wurde ein 47-Jähriger, als er gestern Morgen mit seinem Fiat Bravo auf einen vorausfahrenden Opel Corsa auffuhr. Beide Fahrzeuge befuhren die B 456 aus Richtung Usingen in Richtung Bad Homburg. Als der 21-jährige Corsa-Fahrer beabsichtigte kurz hinter dem Ortsausgang Usingen im Bereich eines unbefestigten Feldweges seinen Wagen zu wenden, bemerkte dies der nachfahrende Fiat Fahrer zu spät und fuhr auf. Da es über die Benutzung des Blinkers des Corsa-Fahrers widersprüchliche Aussagen gibt, werden mögliche Zeugen gebeten sich bei der Polizeistation Usingen unter Tel. 06081-92080 zu melden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.500 Euro.

6. Radfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt, Oberursel, Friedländer Straße, 13.03.2014, 15.00 Uhr

Eine 37-jährige Frau bog mit ihrem Fahrrad aus einer Einfahrt in weitem Bogen nach rechts ab, um in einen Feldweg einzufahren. Hierbei stieß sie mit dem Opel Astra einer 18-Jährigen zusammen. Die Radfahrerin wurde verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden liegt bei etwa 1.700 Euro.

7. Verkehrsunfall mit Linienbus, Kronberg, Campus Kronberg 13.03.2014, 18.45 Uhr

Beim Einfahren aus einer Tiefgarage auf die Straße "Campus Kronberg" übersah ein Opel Astra Fahrer offensichtlich einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Linienbus. Es kam zum frontalen Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei infolge der starken Deformation beide Frontairbags des Astra ausgelöst wurden. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich keine Fahrgäste in dem Bus. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
PHK Siegfried Schlott
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de
Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: