PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressebericht

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

1. Haftbefehlsvollstreckung, Oberursel, 02.03.14

Wer mit einem Küchenmesser durch Oberursel streift, muss damit rechnen, dass dies Konsequenzen hat; insbesondere wenn man per Haftbefehl gesucht wird. Das erfuhr am Sonntagmittag ein 41-jähriger bei der Polizei kein Unbekannter, als er, nach einem Hinweis durch Passanten, von einer Polizeistreife angehalten und überprüft wurde. Eine strafbare Handlung konnte ihm aktuell nicht vorgeworfen werden, dennoch wurde das Küchenmesser sichergestellt und der Mann "wanderte" ob eines vorliegenden Haftbefehls wegen Diebstahls in Haft.

2. Verkehrsunfall Sachschaden, Wehrheim, 02.03.15, 17.30 Uhr

Teure Handybenutzung. Offenbar durch das Hantieren mit seinem Handy während der Fahrt, verlor ein 22-jähriger Golf-Fahrer aus Wehrheim am Samstagnachmittag auf der Bahnhofstraße die Kontrolle über das Fahrzeug. Der junge Mann geriet auf die Gegenfahrspur und stieß frontal gegen einen am linken Fahrbahnrand geparkten Fiat Brava. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls noch gegen einen hinter ihm abgestellten Dacia Duster geschoben. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

3. Verkehrsunfall mit Verletzten, Kronberg, 02.03.14, 12.05 Uhr

Weil er eigenen Angaben zufolge die Kupplung zu schnell los gelassen hatte, kam ein 19-jähriger Yamaha-Fahrer am Sonntagmittag in der Wilhelm-Bonn-Straße mit seinem Motorrad zu Fall. Der Kradfahrer rutschte gegen einen geparkten BMW wobei er Schürfwunden und Prellungen erlitt. Der entstandene Sachschaden wird auf 3.000 Euro geschätzt.

4. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Königstein, 28.02., 19.00 - 01.03.14, 11.00 Uhr

Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro verursachte ein bisher unbekannter Autofahrer am Wochenende in Mammolshain, "Am Hasensprung". In Höhe Haus Nr. 5 beschädigte der Unfallflüchtige vermutlich bei einem Parkvorgang die Stoßstange eines geparkten schwarzen BMWs. Hinweise bitte an die Polizeistation Königstein, Tel. 06174-892660.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
PHK Siegfried Schlott
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: