PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - PRESSEMELDUNG der PD HOCHTAUNUS für den 21.02.2014

Polizeistationen Bad Homburg und Königstein

Keine besonderen Vorkommnisse.

Polizeistation Oberursel

Verkehrsunfall mit Unfallflucht Oberursel, Dornbachstraße Donnerstag, 20.02.2014, 13:00 Uhr

Eine 53-jährige befuhr mit ihrem Audi A3 die Dornbachstraße aus Richtung Im Heidegraben in Richtung Camp-King. In der durch parkende Fahrzeuge verengten Straße kam ihr ein schwarzer PKW Fiat Punto entgegen, so dass sie ihren PKW anhielt. Der Fiat streife ihr Fahrzeug während der Vorbeifahrt. Dadurch wurde der Audi beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise werden an die Polizeistation Oberursel, Tel. 06171/624-0, erbeten. Sachschaden: 800,- EUR

Polizeistation Usingen

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kradfahrer Neu-Anspach, Raiffeisenstraße Donnerstag, 20.02.2014, 20:14 Uhr

Ein 55-jähriger Opel-Insignia-Fahrer aus Neu-Anspach befuhr die Raiffeisenstraße in Richtung Bahnhofstraße und bog nach links in ein Grundstück ab. Dabei übersah er einen entgegen kommenden 58-jährigen Motorradfahrer aus Neu-Anspach. Durch die sofort eingeleitete Notbremsung des Motorradfahrers stürzte dieser und rutschte samt Krad gegen den PKW. Dabei wurde der Fahrer des Zweirades schwer verletzt und musste zur weiteren medizinischen Versorgung ins Krankenhaus transportiert werden. Sachschaden: 12.500,- EUR

RKI - Regionale Kriminalinspektion (Kripo) der PD Hochtaunus

Versuchter Wohnungseinbruch Bad Homburg, Ortsteil: Gonzenheim, Holzhäuser Straße Donnerstag, 20.02.2014, 08:00 bis 19:00 Uhr

Unbekannte Täter verschafften sich auf unbekannte Art und Weise Zutritt in ein Mehrfamilienhaus. Dort versuchten sie im 3. OG eine Wohnungstür aufzuhebeln, was jedoch misslang.

Pressemeldung heute zusammengestellt von KHK Michael Greulich

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
KHK Michael Greulich
Telefon: (06172) 120-240 o. 120-0
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: