PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressebericht

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

1. Sachbeschädigungen / Täterfestnahme, Steinbach, 05.02.14

Mindestens vier zerkratzte und eingedellte Fahrzeuge hinterließ am Mittwochabend in der Steinbacher Innenstadt ein 29-jähriger, bevor er von der Polizei festgenommen bzw. in Gewahrsam genommen werden konnte. Eine Autofahrerin hatte die Polizei auf den aggressiven und wie sich im Nachhinein herausstellte auch alkoholisierten Mann aufmerksam gemacht. Dieser hatte mit einem Stein auf Fahrzeuge eingeschlagen und/oder war darüber gelaufen. Nach seiner Ansprache durch Polizeibeamte widersetzte sich der Mann fortwährend den polizeilichen Anweisungen, so dass er schließlich unter Anwendung einfacher körperlicher Gewalt zur Polizeistation transportiert und dort nach einer Blutentnahme die Nacht im Gewahrsam verbringen musste. Die weiteren Ermittlungen dauern an, bisher wird die Schadenssumme auf über 3.300 Euro geschätzt.

2. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Oberursel

3.1 03./04.02.14

Erheblichen Schaden an der hinteren rechten Seite trug ein schwarzer Audi A 5 in der Nacht zum Dienstag in einem offenen Hofgelände in der Pfingstbornstraße 55 davon. Der Unfallverursacher, der vermutlich im Hof rangierte, fuhr davon ohne sich um den Schaden, immerhin geschätzte 5.000 Euro, zu kümmern.

3.2 05.02.14, 07.30-13.30 Uhr

In der Taunusstraße, Höhe Nr. 32, beschädigte am Mittwoch zwischen 07.30 und 13.30 Uhr ein vorbeifahrender Transporter-Fahrer einen geparkten Multivan an der Fahrerseite. Die Farbe des Verursacherfahrzeugs war vermutlich schwarz. Es entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 400 Euro. Hinweise in beiden Fällen bitte an die Polizeistation Oberursel, Tel. 06171-62400.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
PHK Siegfried Schlott
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: