PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressebericht

POL-HG: Pressebericht
Aufnahmen Überwachungskammera Uhrendiebe in Kronberg am 11.11.13

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

1. Uhrendiebstahl, Kronberg, 12.11.13

Im Zusammenhang mit dem Diebstahl mehrerer wertvoller Uhren am späten Abend des 11.11.13 aus einem Hotel in Kronberg fahndet die Polizei nach zwei Männern. Hierzu wurde nun die Freigabe der von der Überwachungskamera gefertigten Aufnahmen erteilt. Die Bilder befinden sich im Dateianhang, eine weitergehende Beschreibung der Täter ist derzeit nicht möglich. Fotos der Uhren, es handelt sich um sieben Armbanduhren der Marke "Sinn" im Wert von über 25.000 Euro, können in der Fahndungsrubrik der Internetseite der Hessischen Polizei (www.polizei.hessen.de) abgerufen werden. Hinweise auf die evtl. versuchte Vermarktung der Uhren und/oder auf die Tatverdächtigen bitte an die Ermittlungsgruppe der Polizei in Königstein, Tel. 06174-92660.

2. Wohnungseinbrüche

2.1 Oberursel, 15./16.01.14

Durch unbekannte Einbrecher wurde in der Nacht zum Donnerstag in der Mittelstedter Straße die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus aufgehebelt. Die Täter suchten anschließend in der Wohnung nach Wertgegenständen. Nach bisherigen Feststellungen wurde Schmuck und Computerzubehör gestohlen. Keine Schadenangabe.

2.2 Friedrichsdorf, 16.01.14

Im Laufe des Donnerstags waren in Dillingen Einbrecher am Werk. In der Straße "Am Felsenkeller" hebelten sie eine Terrassentür an der Gebäuderückseite auf und betraten das Haus. Offenbar fahnden die Täter nichts in ihrem Sinne, denn bisher wurde kein Stehlgut festgestellt. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

3. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Bad Homburg, 15.01.2014, zw. 14.15 Uhr und 16.00 Uhr

Durch den/die Fahrer/in eines blauen Fahrzeugs wurde am Mittwochnachmittag in Ober-Eschbach, "In den Brühlwiesen", ein silberfarbener 5er BMW an der Fahrerseite (hinten) beschädigt. Schaden ca. 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Homburg, Tel. 06172-1200.

4. Verkehrsunfall Sachschaden, Neu-Anspach, 16.01.14, 12.50 Uhr

Eine 45-jährige Polo-Fahrerin aus dem Wetteraukreis missachtete beim Einbiegen von der Straße "An der Dörrwiese" auf den Reuterweg offenbar die Vorfahrt eines 57-jährigen BMW-Fahrers aus dem Kreis Gießen. Dieser war auf dem Reuterweg aus Richtung Rod am Berg kommend in Richtung Ortsmitte unterwegs. Im Einmündungsbereich stießen die Fahrzeuge zusammen wobei Schaden in Höhe von etwa 1.500 entstand.

5. Verkehrsunfall mit Verletzten, Oberursel, 16.01.14, 14.40 Uhr

Radfahrerin angefahren. Beim Zurücksetzen in der Alfred-Delp-Straße übersah ein 58-jährige VW Caddy-Fahrer Am Donnerstagmittag eine hinter ihm fahrende 32-jährige Frau mit ihrem Fahrrad. Die Frau wurde bei der Kollision leicht verletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro.

6. Verkehrsunfall Sachschaden, Oberursel, 16.01.14, 18.20 Uhr

Beim Abbiegen vom Zimmersmühlenweg auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes missachtete am Donnerstagabend ein 78-jähriger Renault-Fahrer den Vorrang eines entgegen kommenden 69-jährigen Opel-Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß bei dem Sachschaden in Höhe von 4.500 Euro entstand.

7. Verkehrsunfall mit Verletzten, Königstein, 16.01.14, 11.53 Uhr,

Ein 20-jähriger Toyota Yaris-Fahrer kam am Donnerstagvormittag auf der Sodener Straße von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Pfosten. Dabei erlitt er Prellungen und Abschürfungen; der Wagen wurde erheblich beschädigt. Warum der junge Mann, stadtauswärts fahrend, auf gerader Strecke die Kontrolle über sein Auto verlor, ist noch nicht bekannt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
PHK Siegfried Schlott
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de


Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: