PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - PRESSEMELDUNG der PD HOCHTAUNUS für den 07.01.2014

Polizeistation Bad Homburg

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden Bad Homburg, Frankfurter Landstraße / Europakreisel Montag, 06.01.2014, 13:30 Uhr

Ein VW Bora Kombi, gesteuert von einem 22-jährigen Bad Homburger, und ein Ford Ranger, gesteuert von einem 24-jährigen Bad Homburger, befuhren in dieser Reihenfolge die Frankfurter Landstraße in Richtung Europakreisel. Unmittelbar vor dem Kreisel musste der VW-Fahrer verkehrsbedingt abbremsen. Der 24-jährige reagierte zu spät und fuhr auf. Im VW saßen insgesamt drei Erwachsene und ein Kind (12 Jahre). Alle Insassen wurden zunächst zur weiteren Untersuchung in die Hochtaunusklinik eingeliefert. Sachschaden: 6.000,- EUR

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person und Unfallflucht Bad Homburg, Dietigheimer Straße / Höhestraße Montag, 06.01.2014, 13:05 Uhr

Ein 53-jähriger Bad Homburger befuhr mit seinem Roller der Marke: Piaggio die Höhestraße aus Richtung Gluckensteinweg kommend in Richtung Kaiser-Friedrich-Promenade. Als er bei "Grünlicht" die Kreuzung Gluckensteinweg / Dietigheimer Straße überqueren wollte, nahm ihm ein aus Richtung Kaiser-Friedrich-Promenade entgegenkommender weißer VW Golf beim Einbiegen nach links in Richtung Hindenburgring die Vorfahrt. Der Rollerfahrer unternahm einen Ausweichversuch, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte auf die Fahrbahn. Zu einem Kontakt mit dem VW kam es nicht. Die Fahrerin des VW hielt kurz an und setzte dann jedoch ihre Fahrt fort. An der Kreuzung "Untertor" wendete sie, passierte erneut die Unfallstelle und entfernte sich sodann wieder unerlaubt von der Unfallstelle. Der 53jährige verletzte sich an der Hand und an der Schulter. An dem Golf sollen "HG-Kennzeichen" angebracht gewesen sein. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise werden an die Polizeistation in Bad Homburg, Tel. 06172/120-0, erbeten. Sachschaden: 550,- EUR

Polizeistation Oberursel

Verkehrsunfall im Längsverkehr B 456, Gemarkung Oberursel Montag, 06.01.2014, 21:00 Uhr

Eine 35jährige Frau aus Frankfurt mit ihrem Opel Astra und ein 30jähriger Mann aus Oberursel mit seinem VW Golf befuhren die B 456 aus Richtung Oberursel kommend in Richtung Usingen. An der Ausfahrt "Oberstedten" zur L 3003 bremste die Frau verkehrsbedingt ab. Dies bemerkte der Oberurseler zu spät und fuhr auf. Sachschaden: 800,- EUR

Polizeistation Königstein

Wildunfall Glashütten, B 8 Montag, 06.01.2014, 18:20 Uhr

Ein 59jähriger Mann aus Eschborn befuhr mit seinem VW Golf die B8 aus Richtung Glashütten kommend in Richtung Königstein. Etwa 200m nach der Abfahrt Schlossborn kreuzte ein Reh von links nach rechts die Fahrbahn. Der PKW-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Tier. Das Reh rannte in den angrenzenden Wald; der Jagdpächter wurde zur Nachsuche verständigt. Sachschaden: 2000,- EUR

Polizeistation Usingen

Keine besonderen Vorkommnisse.

RKI - Regionale Kriminalinspektion (Kripo) der PD Hochtaunus

Wohnungseinbruch Friedrichsdorf, Ortsteil: Köppern, Pfingstweidstraße Montag, 06.01.2013, 08:00 bis 19:40 Uhr

Die unbekannten Täter drangen über die Terrassentür in das Einfamilienhaus ein. Im Anschluss betraten sie die Räumlichkeiten und entwendeten mehrere Wertgegenstände (u.a. Bargeld) aus verschiedenen Behältnissen.

Wohnungseinbruch Usingen, Obergasse Montag, 06.01.2013, zwischen 17:00 und 17:30 Uhr

Mindestens zwei Täter überwanden auf nicht geklärte Weise die Wohnungstür eines Mehrfamilienhauses und drangen in die Parterrewohnung ein. Dort entwendeten sie Bargeld und ein Laptop. Die Täter wurden durch den Wohnungseigentümer gestört und flüchteten durch das Schlafzimmerfenster in Richtung Innenstadt.

Pressemeldung heute zusammengestellt von KHK Michael Greulich

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
KHK Michael Greulich
Telefon: (06172) 120-240 o. 120-0
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: