Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Flensburger Bahnhof: eine Person, zwei Fahndungstreffer

Flensburg (ots) - Gestern Abend kontrollierten Beamte der Bundespolizei im Flensburger Bahnhof einen 55 jährigen Polen. Eine fahndungsmäßige Überprüfung ergab, dass er von den Staatsanwaltschaften Bremen und Hamburg zur Aufenthaltsermittlung wegen Diebstahl und Unterschlagung gesucht wurde. Nach Feststellung seiner Postanschrift konnte er seine Reise fortsetzten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Bernd Schindler
Telefon: +49 (0) 461 3132-105
mobil: 0160 8946178
E-Mail: bernd.schindler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: