Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Gesuchter litauischer Dieb verhaftet

Jalm (ots) - Eine Streife der Bundespolizei kontrollierte Sonntagmorgen gegen 00.45 Uhr auf der BAB 7 einen Toyota Auris mit litauischen Kennzeichen. Bei der Überprüfung der drei Insassen stellte sich heraus, dass gegen einen Mann ein Haftbefehl vorlag. Der 24-jährige Litauer wurde von der Staatsanwaltschaft Hildesheim wegen gemeinschaftlichem Diebstahl gesucht. Er war offensichtlich untergetaucht und deshalb zur Fahndung ausgeschrieben worden.

Da er die im Haftbefehl festgelegte Geldstrafe nicht begleichen konnte, wurde er in die Justizvollzugsanstalt Flensburg eingeliefert. Auch seine Mitfahrer wollten das Geld nicht für ihn bezahlen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: