Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Zwei Sprayer auf frischer Tat am Bahnhof gestellt

Bredstedt (ots) - Samstagabend gegen 20.00 Uhr wurde die Bundespolizei zum Bredstedter Bahnhof beordert. Es sollen dort Sprayer am Werk sein.

Bei Eintreffen der Streife konnte auch zwei junge Männer auf frischer Tat festgestellt werden, wie sie das Trafohäuschen am Bahnhof besprühten. Auch wurden Graffitis im Bahnhofstunnel und auf dem Bahnsteig festgestellt.

Sie wurden aufgefordert, ihr Handeln sofort einzustellen. Die beiden Sprayer flüchteten, ein Täter konnten jedoch durch das beherzte Einschreiten von zwei Reisenden gestellt werden. Die Bundespolizisten nahmen den 19-Jährigen mit zur Dienststelle. Der zweite Täter (18) konnte während der laufenden Ermittlungen schnell festgestellt werden und stellte sich anschließend den Polizeibeamten. In der Vernehmung gaben beide die Tat zu und sicherten eine Schadensregulierung zu.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: