Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Däne mit 5000 unversteuerten Zigaretten kontrolliert

5400 sichergestellte, nicht versteuerte Zigaretten. Foto Bundespolizei

Harrislee (ots) - Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen Mazda mit dänischen Kennzeichen an der Autobahnabfahrt Harrislee. Der Fahrer konnte lediglich dänische Fahrzeugpapiere vorlegen, seinen Ausweis hatte er angeblich in Dänemark vergessen.

Die Beamten entdeckten im Fußraum hinter dem Fahrersitz, versteckt unter einer Jacke einen größeren Karton. Die Bundespolizisten ließen den Karton öffnen und fanden mehr als 5000 Zigaretten, allerdings ohne Steuerbanderole. Auf Befragen gab der 34-Jährige an, dass er diese von einem Polen in Dänemark gekauft hatte.

Der Fahrer und die Zigaretten wurden an das Hauptzollamt Kiel übergeben. Der Däne muss sich nun wegen Steuerhinterziehung verantworten. Die Zigaretten wurden sichergestellt.

++ Ein Bild der sichergestellten Zigaretten ist in der digitalen Pressemappe abrufbar ++

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: