Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Tanne fällt bei Baumfällarbeiten in Oberleitung - Bahnstrecke gesperrt

Flintbek (ots) - Heute Nachmittag gegen 13.30 Uhr wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz auf der Bahnstrecke Neumünster - Kiel gerufen. Ein Baum war im Haltepunkt Flintbek in die Oberleitung gefallen. Für die Aufräumarbeiten musste die Bahnstrecke für 2 ½ Stunden gesperrt werden. Zwei Züge fielen aus. Diverse Züge erhielten Verspätungen. Ein Arbeitstrupp der Deutschen Bahn musste den Baum aus der Oberleitung entfernen, dazu musste die Oberleitung abgeschaltet werden.

Die Bundespolizei stellte die Personalien des 59-jährigen Verursachers fest. Er wird möglicherweise die Regressforderungen für Zugausfälle der Deutschen Bahn tragen müssen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: