Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Bredstedt - Zug fährt gegen umgestürzten Baum - Achse springt aus dem Gleis

Bredstedt (ots) - Heute Nachmittag wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz auf der Bahnstrecke Husum - Westerland gerufen. Ein Zug der Nord-Ostsee-Bahn war aufgrund des Sturmes im Bereich Bredstedt gegen einen umgestürzten Baum gefahren. Dabei sprang eine Achse des Zuges aus dem Gleis.

Die 60 Reisenden im Zug wurden evakuiert. Die Feuerwehr Langenhorn ist im Einsatz um den Baum aus dem Gleisbereich zu entfernen. Das THW Niebüll wird den Zug wieder aufgleisen.

Vor Ort sind die Feuerwehr Langenhorn, das Technische Hilfswerk sowie Beamte der Bundespolizei und der Notfallmanager der Bahn.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: