Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Husum - Gesuchtes Diebespaar im Bahnhof verhaftet

Husum (ots) - Samstagmorgen gegen 00.30 Uhr traf eine Streife der Bundespolizei im Bahnhof Husum auf ein Pärchen, welches den Inhalt ihrer Plastiktüten auf den Sitzbänken des Warteraumes verteilt hatte. Da zu dieser Zeit kein Zug mehr fuhr und scheinbar auch keine Reiseabsichten vorlagen, kontrollierten die Bundespolizisten die Personen.

Es stellte sich heraus, dass beide mit Haftbefehlen gesucht wurden. Der 41-jährige Mann wurde von der Staatsanwaltschaft Lübeck wegen Diebstahls und Körperverletzung gesucht. Er hatte noch eine Freiheitsstrafe von acht Monaten zu verbüßen. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt Flensburg eingeliefert.

Seine 42-jährige Begleiterin, die ebenfalls wegen Diebstahls gesucht wurde, wurde in die JVA Lübeck eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: