Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Bahnhof Flensburg - Seniorin stürzt auf Bahnsteig

Flensburg (ots) - Gestern Nachmittag wurde die Bundespolizei im Bahnhof Flensburg zu einem Notfall gerufen. Eine ältere Frau war nach Ausstieg aus dem ICE aufgrund einer Kreislaufschwäche auf den Bahnsteig gestürzt.

Eine Bahnhofsmitarbeiterin und ein Mitarbeiter der Bahnhofsmission kümmerten sich gleich um die Frau und alarmierten die Bundespolizei.

Da die 75-Jährige aufgrund des Sturzes eine blutende Verletzung im Gesicht hatte und sie offensichtlich unter Schock stand, riefen die Bundespolizisten einen Rettungswagen, der die Frau ins Krankenhaus verbrachte.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: