Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Meldorf - Fünf Jugendliche laufen über Bahngleise

Meldorf (ots) - Freitagmittag gegen 12.00 Uhr stellte eine Streife der Bundespolizei auf der Bahnstrecke Hamburg - Westerland am Bahnhof Meldorf zwei junge Mädchen fest, die verbotenerweise über die Bahngleise liefen. Die Beamten schritten sofort ein und belehrten die beiden 15-Jährigen über die Gefahren im Bahnbereich.

Sie waren sich offensichtlich nicht über die Lebensgefahr im Klaren, in die sie sich begeben hatte. Ein Zug kam glücklicherweise nicht zu der Zeit,

Innerhalb der nächsten zwei Stunden konnten vier weitere Gleisüberschreitungen festgestellt werden. Alle Personen im Alter von 15 bis 23 Jahren, wurden eindringlich belehrt und anschließend mündlich verwarnt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: