Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Elmshorn - Unbekannte treten hilflosem Mann gegen den Kopf

Elmshorn (ots) - Samstagmorgen gegen 04.30 Uhr stellte eine Streife der Bundespolizei am Elmshorner Bahnhof eine am Boden liegende Person fest. Der Mann war nicht ansprechbar; ein Rettungswagen wurde alarmiert. Zeitgleich trafen zwei Streifenwagen der Elmshorner Polizei ein.

Bei Eintreffen des Rettungsdienstes war der 42-Jährige wieder ansprechbar. Ein Zeuge gab an, zwei Männer hätten den Geschädigten grundlos angegriffen und gegen den Kopf getreten, als er bereits am Boden lag. Eine Täterbeschreibung konnte der Zeuge ebenfalls machen, die Nahbereichsfahndung verlief jedoch erfolglos.

Der Geschädigte wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum verbracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: