Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Elmshorn - Schlägerei am Bahnhof - Bundespolizisten schreiten ein

Elmshorn (ots) - Samstagmorgen gegen 02.15 Uhr kamen Beamte der Bundespolizei auf eine Auseinandersetzung am Bahnhof zu. Aus einer Gruppe heraus schlug ein Mann einem anderen unvermutet ins Gesicht, so dass dieser taumelte und stürzte

Die Beamten schritten sofort ein. Aufgrund der Verletzungen (anschwellende Nase und linkes Auge) des Geschädigten wurde ein Rettungswagen angefordert, der ihn ins Krankenhaus brachte.

Der Beschuldigte, der augenscheinlich alkoholisiert war, verhielt sich während der Personalienfeststellung äußerst unkooperativ und erhielt einen Platzverweis für den Bahnhofsbereich. Der 40-Jährige wird sich jetzt wegen schwerer Körperverletzung verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: