Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Elmshorn - Bedrohung mit Schraubendreher löst Polizeieinsatz aus

Elmshorn (ots) - Samstagabend gegen 20.00 Uhr wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz am Elmshorner Bahnhof gerufen. Offensichtlich war es zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen, bei der ein Messer "im Spiel war".

Bei Eintreffen der Streife konnten vier Männer festgestellt werden, wobei sich einer in den Kofferraum seines Fahrzeuges beugte. Weitere Streifenwagen der Elmshorner Polizei trafen mittlerweile ein.

Drei Männer gaben an, von dem Vierten mit einem Dolch bedroht worden zu sein. Bei der Durchsuchung des Kofferraums des Tatverdächtigen wurde ein 30cm langer Schraubendreher gefunden. Dieser wurde sichergestellt.

Der 53-jährige Mann muss sich jetzt wegen Bedrohung verantworten. Die anderen Männer erstatteten Anzeige wegen Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: