Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: International gesuchter Rumäne in Flensburg verhaftet

Flensburg (ots) - Freitagabend gegen 23.00 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizei im Flensburger Bahnhof einen jungen Mann. Dieser wies sich mit einer rumänischen Identitätskarte aus. Die Überprüfung im Fahndungssystem ergab, dass der 22-jährige Rumäne international gesucht wurde. Die rumänischen Behörden fahndeten nach dem Mann, weil er vor fünf Jahren in eine Wohnung eingebrochen war und dort Geld entwendet hatte.

Der Rumäne wurde festgenommen und nach richterlicher Vorführung in die Flensburger Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die Generalstaatsanwaltschaft in Schleswig prüft derzeit das Auslieferungsverfahren nach Rumänien.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: