Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Flensburg - Autodieb durch Landes- und Bundespolizei gestellt

Flensburg (ots) - Gestern Abend wurde die Bundespolizei in die Fahndung nach einem flüchtigen Autodieb, der einen Nissan Qashquai in Risum Lindholm gestohlen hatte, eingebunden Eine Streife der Bundespolizei konnte das gesuchte Fahrzueg auch gegen 21.50 Uhr auf der B 199 feststellen. Die Flensburger Polizei wurde über das gesichtete Fahrzeug informiert. Es konnte schließlich durch Beamte der Landes.- und Bundespolizei das Fahrzeug auf Höhe Neumarkt gestoppt werden. Der 19-jährige Fahrer wurde durch die Landespolizei vorläufig festgenommen; das gestohlene Fahrzeug sichergestellt.

Die weiteren Ermittlungen werden durch die Flensburger Kripo geführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: