Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Drogenfahrer gerade aus U-Haft und schon wieder erwischt

Flensburg (ots) - Heute Morgen um 00.05 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei auf der BAB 7 einen britischen Chrysler. In dem Fahrzeug befanden sich 81 Bananenkartons mit insgesamt 420 Kilo der Kaudroge Khat. Der Fahrer ein 62 jähriger Niederländer wurde erst Ende Mai zu einem Jahr und sechs Monaten Gefängnis auf Bewährung wegen Drogentransport verurteilt und aus der Untersuchungshaft entlassen. Dies könnte auch der Grund dafür sein, dass er sich bei der Kontrolle einnässte! Der Mann und das Khat wurden dem zuständigen Zoll übergeben. Heute Nachmittag wird er, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Flensburg, dem Richter vorgeführt. Dieser entscheidet über eine Haft bzw. Beendigung der Bewährung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Bernd Schindler
Telefon: +49 (0) 461 3132-105
mobil : 0160 8946178
E-Mail: bernd.schindler@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: