Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Dauenhof/Westerhorn - VW Transporter umfährt Schranken am Bahnübergang vor den Augen der Bundespolizei

Westerhorn (ots) - Freitagnachmittag gegen 13.30 Uhr musste eine Streife der Bundepolizei einen "unglaublichen" Einsatz in Westerhorn am Bahnübergang Dauenhof wahrnehmen. Die Streife stand an dem mit Vollschranken gesicherten Bahnübergang. Die Schranken waren in ihrer Fahrtrichtung geschlossen, die Lichtzeichenanlage bereits rot. Plötzlich kam den Beamten ein VW Transporter mit hoher Geschwindigkeit entgegen und fuhr in Slalom um die Halbschranken. Kurz darauf senkten sich die zweiten Bahnschranken.

Die Bundespolizisten stoppten das Fahrzeug sofort. Auf sein lebensgefährliches Fehlverhalten angesprochen, entgegnete der 32-jährige Fahrer, er wäre von der Sonne geblendet gewesen. Dieses konnte jedoch entkräftet werden und er gab schließlich zu, in Zeitnot gewesen zu sein.

Die Bundespolizisten fertigen eine Anzeige. Den Fahrer erwartet jetzt ein Bußgeldverfahren (bis zu 700,- Euro, 4 Punkte und 3 Monate Fahrverbot).

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: