Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Elmshorn - "Nur mal so im Gleis" - sorgt für Einsatz der Bundespolizei

Elmshorn (ots) - Heute Morgen gegen 00.15 Uhr wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz im Bahnhof Elmshorn gerufen. Es waren von einem Bahnreisenden drei Personen im Gleis gemeldet worden. Daraufhin wurde kurzfristig die Bahnstrecke gesperrt.

Die Streife der Bundespolizei konnte auf Gleis 1 auch drei junge Männer feststellen. Auf Befragen gaben sie zu "Nur mal so" im Gleis gewesen zu sein. Sie waren sich offensichtlich nicht über die Lebensgefahr im Klaren, in die sie sich begeben hatten.

Die jungen Männer im Alter von 17 bis 20 Jahren wurden eindringlich über die Gefahren im Bahnbereich belehrt.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab Werte von 0,9 bis 1,19 Promille. Ihnen wurde ein Platzverweis für den Bahnhof Elmshorn erteilt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: