Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Abgängig aus dänischer Klinik - Bundespolizei greift jungen Dänen am Flensburger Bahnhof auf

Flensburg (ots) - Heute Morgen gegen 07.45 Uhr legte ein junger Mann, der im Flensburger Bahnhof durch eine Streife der Bundespolizei kontrolliert wurde, lediglich einen Impfausweis vor. Andere Dokumente führte er nicht mit sich.

Eine Überprüfung bei der dänischen Polizei ergab, dass es sich bei der Person um einen 28-jährigen Dänen handelte, der aus einer dänischen Fachklinik abgängig war. Er war bereits zur Fahndung ausgeschrieben.

Der Mann wurde durch die Bundespolizisten in Schutzgewahrsam genommen und in Harrislee an der Grenze an die dänische Polizei übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: