Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Girls Day bei der Flensburger Bundespolizei - Diensthundführerin zeigt 19 jungen Mädchen ihr Aufgabenfeld

Flensburg (ots) - Die Bundespolizei Flensburg beteiligt sich wie auch schon in den vergangenen Jahren am bundesweiten "Girls Day ". Insgesamt 19 Mädchen und ein Junge im Alter von 12 bis 15 Jahren erhalten die Möglichkeit in den Berufsalltag der Bundespolizei zu schnuppern.

Nach kurzer Einweisung, was die Bundespolizei überhaupt für Aufgaben hat, dürfen die Mädchen die persönliche Ausrüstung eines Streifenbeamten begutachten und bekommen ein Gefühl dafür, was auch eine Beamtin täglich alles dabei haben muss.

Das Highlight des Tages werden jedoch die beiden Diensthundführer, davon eine weibliche Kollegin sein, die mit ihren Diensthunden ihr Einsatzspektrum darstellen und für Fragen aller Art zur Verfügung stehen.

Auch die Spurensicherung an einem Tatort wird ein Thema sein.

Interessierte Medienvertreter sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Anmeldungen bitte unter 0461 / 31 32 - 104 oder 0160/8946178.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: