Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Pinneberg - Mann läuft einfahrender S-Bahn im Gleis entgegen

Pinneberg (ots) - Gestern Nachmittag wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz im Bahnhof Pinneberg gerufen. Ein Mann war einer einfahrenden S-Bahn im Gleis entgegen gelaufen. Da die S-Bahn nur mit verminderter Geschwindigkeit fuhr, konnte der Zug rechtzeitig gestoppt werden.

Die Person wurde durch den Zugführer festgehalten und an die Streife der Bundespolizei übergeben. Diese nahm den Mann in Schutzgewahrsam. Es stellte sich heraus, dass der 28-Jährige unter Medikamenteneinfluss stand. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Elmshorn verbracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: