Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Bahnhof Husum - Bundespolizei greift jugendliche Ausreißer auf

Husum (ots) - Gestern Abend gegen 23.30 Uhr bemerkte eine Streife der Bundespolizei zwei Jungen, die sich im Bahnhof Husum aufhielten. Auf Befragen gaben die Beiden an, aus einem Heim ausgerissen zu sein. Die Bundespolizisten konnten ermitteln, dass bereits eine Vermißtenanzeige einer Jugendhilfeeinrichtung aus Husum vorlag.

Die beiden 12 und 13 -Jährigen wurden an die Heimleitung übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: