Polizei Dortmund

POL-DO: Nachtrag zu schwerem Verkehrsunfall in Eving: Fußgänger gestorben

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0782

Wie mit der Pressemeldung Nummer 0715 mitgeteilt, ist ein Fußgänger am 1. Juli auf der Lüdinghauser Straße von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Am Dienstagmorgen (18.7.) ist der 90-jährige Dortmunder in einem Krankenhaus an den Folgen des Unfalls gestorben.

Siehe auch:

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3674319

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: