Polizei Dortmund

POL-DO: Auffahrunfall mit zwei beteiligten Motorrädern auf der A 44 - Zwei Personen leicht verletzt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0771

Bei einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Motorrädern sind am Freitagmittag (14. Juli) auf der A 44 ein Mann und eine Frau leicht verletzt worden.

Sie waren gegen 12.25 Uhr mit einem Motorrad in einer Gruppe weiterer Zweiräder auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Kassel unterwegs. Hinter dem Autobahnkreuz Dortmund/Unna übersah der 53-jährige Fahrer aus Kerken offenbar aus bislang ungeklärter Ursache, dass das Motorrad vor ihm - gefahren von einem 50-Jährigen aus Kerken - verkehrsbedingt abbremste. Der 53-Jährige fuhr auf den "Vordermann" auf und das Motorrad kippte zur Seite. Bei dem Sturz wurden er und seine 51-jährige Beifahrerin (ebenfalls aus Kerken) verletzt.

Während der Unfallaufnahme mussten der linke und mittlere Fahrstreifen gesperrt werden. Gegen 13.45 Uhr war die Fahrbahn wieder frei.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 3.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/
Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: