Polizei Dortmund

POL-DO: 11-Jährige bei Verkehrsunfall in Lünen verletzt - Zeugen gesucht

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0649

Bereits am vergangenen Donnerstag (8. Juni) hat sich in der Jägerstraße in Lünen ein Verkehrsunfall ereignet. Ein bislang unbekannter Autofahrer fuhr in Höhe der Eichendorffstraße eine 11-jährige Radfahrerin an.

Das Mädchen aus Lünen fuhr gegen 15.25 Uhr mit ihrem roten Kinderrad über die Jägerstraße in Richtung Süden. In diesem Moment kam aus der Eichendorffstraße ein silberfarbener Pkw angefahren. Er ließ das Mädchen zunächst passieren, rollte jedoch zu früh an und traf das Fahrrad des Kindes. Durch den Aufprall stürzte die 11-Jährige und verletzte sich leicht.

Der Fahrer des Pkw, ein ca. 25-Jähriger mit Baseballmütze und dessen Beifahrer (ebenfalls ca. 25 Jahre alt) hielten an und kümmerten sich zunächst um das Mädchen. Auch eine unbekannte Autofahrerin hielt und bot ihre Hilfe an.

Das verängstigte Mädchen verschwieg jedoch ihre Verletzungen, so dass alle Beteiligten ohne Angaben ihrer Personalien den Unfallort verließen.

Nun sucht die Polizei den Unfallfahrer sowie Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeiwache Lünen unter 0231-132/3121 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Sven Schönberg
Telefon: 0231-132 1024
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: