Polizei Dortmund

POL-DO: Dortmund, Husener Straße
Wickeder Straße Verkehrsunfall - Passantin schwerverletzt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:0638

Am Freitag 9. Juni 2017, 20.16 Uhr, erfasste eine Autofahrerin in Dortmund, Husener Straße / Wickeder Straße eine Fußgängerin mit ihrem Wagen und verletzte sie schwer.

Die 59-jährige Dortmunderin stand mit ihrem Pkw an der Einmündung auf der Wickeder Straße vor der "Rotlicht" zeigenden Ampel. Bei "Grünlicht" fuhr sie dann in den Einmündungsbereich ein, um nach links auf die Husener Straße abzubiegen. Bei dem Abbiegevorgang übersah sie, augenscheinlich aufgrund der tiefstehenden Sonne, eine 76-jährige Fußgängerin aus Dortmund die die Husener Straße an der Fußgängerfurt bei Grünlicht überquerte. Die Fußgängerin wurde durch das Auto der 59-Jährigen erfasst und zu Boden geschleudert.

Die 76-jährige Dortmunderin kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme kam es zu vorübergehenden Verkehrsstörungen, da der Einmündungsbereich für die Unfallmaßnahmen komplett gesperrt werden musste.

Es entstand Sachschaden von circa 300 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: