Polizei Dortmund

POL-DO: Dortmund, Kreuzstraße / Kuithanstraße Messerstecherei - Dortmunder Mordkommission ermittelt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:0561

Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei Dortmund

Heute Nachmittag, 18. Mai 2017, 15.54 Uhr, kam es nach ersten Erkenntnissen in Dortmund, auf der Kreuzstraße / Kuithanstraße zu einer Schlägerei unter zwei Gruppen.

Im Laufe dieser körperlichen Auseinandersetzung wurde ein Messer und eine Flasche gegen Kontrahenten eingesetzt. Hierbei wurden zwei Männer verletzt.

Einer der beiden Männer erlitt so schwere Stichverletzungen dass zurzeit Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden kann. Der andere Mann wurde mit einer Flasche am Kopf und anschließend mit einem Messerstich verletzt.

Mittlerweile hat eine Mordkommission die Ermittlungen übernommen.

Weitere Auskünfte erteilt ausschließlich Frau StA'in Lücke ab Morgen, 19.Mai 2017, über die bekannten Erreichbarkeiten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/
Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: