Polizei Dortmund

POL-DO: Verkehrsunfall auf der A 45 bei Schwerte

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0450

Verkehrsunfall auf der A 45 am Westhofener Kreuz - Fahrerin leicht verletzt

Am Donnerstagmorgen (20. April) hat sich auf der A 45 bei Schwerte ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Auto kollidierte mit einer Mittelleitplanke und kippte um.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr eine 28-Jährige aus Unna gegen 07:46 Uhr über die A 45 in Richtung Hagen. In Höhe des Westhofener Kreuzes bei Schwerte setzte die Fahrzeugführerin zu einem Fahrstreifenwechsel auf die Parallelfahrbahn in Richtung der A 1 an. Dabei prallte sie mit ihrem Auto gegen die dortige Mittelleitplanke. Das Auto kippte durch diesen Zusammenstoß auf die rechte Seite und rutschte einige Meter weiter.

Ersthelfer bargen die Fahrerin anschließend aus deren Auto. Durch den vorausgegangenen Aufprall verletzte diese sich leicht. Ein Rettungswagen brachte die Frau aus Unna in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Die A 45 in Richtung Hagen sowie ein Teilbereich des Westhofener Kreuzes mussten für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten kurzfristig gesperrt werden. Gegen 08.45 Uhr konnten diese Sperrungen teilweise wieder aufgehoben werden.

Es entstand ein Sachschaden von circa 4200 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/
Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: