Polizei Dortmund

POL-DO: Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0019

Die Dortmunder Polizei ermittelt in einem Vorfall von Körperverletzung, der sich gestern Nachmittag (4.1.) in einer Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge zugetragen haben soll.

Ein 29-jähriger Mann aus Ghana hatte zunächst gegenüber der Polizei angegeben, von Mitarbeitern des Sicherheitsunternehmens der Einrichtung körperlich angegangen worden zu sein.

Nach bisherigen Ermittlungen und Zeugenangaben zufolge wurde der verhaltensauffällige Mann jedoch bei seinem Angriff auf einen Sicherheitsbeamten zu Boden gebracht und fixiert.

Zur ärztlichen Behandlung einer bereits zuvor bestandenen Lungenerkrankung wurde er einem Krankenhaus zugeführt.

Ein fremdenfeindlicher Hintergrund der Tat ist nicht erkennbar. Die Ermittlungen der der Polizei Dortmund dauern jedoch noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/
Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: