Polizei Dortmund

POL-DO: Gisela Zyche ist aufgetaucht - Bitte Bilder und Fahndungsaufruf zurücknehmen!

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1157

Wie mit gestriger Pressemitteilung lfd. Nr. 1151 bekannt gegeben, suchte die Dortmunder Polizei nach der vermissten Dortmunderin Gisela Zyche.

Ein 69-jähriger Dortmunder hatte gestern Mittag seine 66-jährige Lebensgefährtin bei der Polizei als vermisst gemeldet. Nach Angaben des Mannes hatte er die Frau am Morgen (8.9.) zu einem Arzt gebracht. Nachdem sie einige Stunden später noch immer nicht zurückgekehrt war, brachte er beim Arzt in Erfahrung, dass sie dort nie aufgetaucht ist. Auch bekannte Anlaufadressen hatte sie nicht aufgesucht. Er alarmierte die Polizei.

Heute Mittag meldete sich Frau Zyche bei der Polizeiwache in Hörde. Sie hatte mitbekommen, dass man sie sucht und wollte bekannt geben, dass es ihr gut geht. Auf eigenen Wunsch befindet sich Frau Zyche in ärztlicher Betreuung.

Die Fahndung nach der Dortmunderin kann hiermit zurück genommen werden. Dies beinhaltet auch die Löschung der Lichtbilder.

Danke an die Medien und vielen User von Facebook und Twitter, die die Fahndung unterstützt haben.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3425000

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: