Polizei Dortmund

POL-DO: Mädchen läuft nach Unfall weg - Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1156

Die Dortmunder Polizei ist auf der Suche nach einem bislang unbekannten Mädchen, die am Mittwoch (7.9.) in einen Verkehrsunfall verwickelt war.

Nach Angaben einer 36-jährigen Pkw Fahrerin aus Bochum fuhr sie zur Unfallzeit (16.15 Uhr) auf der Straße Königsheide in südwestlicher Richtung, hinter einem Bus her.

Als der Bus an einer Bushaltestelle hielt um Fahrgäste aussteigen zu lassen, wartete sie auch mit ihrem Pkw dahinter. Beim Anfahren rannte dann plötzlich ein unbekanntes Mädchen auf die Straße und prallte mit dem Opel zusammen. Dann entfernte sie sich von der Unfallstelle ohne mögliche Verletzungen und Sachschäden festzustellen oder ihre Personaldaten anzugeben.

Die Autofahrerin aus Bochum alarmierte die Polizei.

Gesucht wird ein ca. 15-16 Jahre altes Mädchen, ca. 160-165 cm groß mit schulterlangen braunen Haaren. Bekleidet war sie mit einer dunkelroten Jacke und Jeans. Sie soll zuvor aus dem Bus ausgestiegen sein.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiwache in Lünen direkt oder telefonisch unter der Rufnummer 0231 - 132 3121.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Cornelia Weigandt
Telefon: 0231-132 1022
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: