Polizei Dortmund

POL-DO: Dortmund - Lütgendortmund, Borussiastraße Auto in Flammen - Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:1127

Eine Renault Megane fing Samstagabend (2.September 2016), 22.14 Uhr aus bisher unbekannter Ursache, in Dortmund - Lütgendortmund, in der Borussiastraße plötzlich Feuer.

Nach Aussage von Zeugen, sahen sie einen Mann aus dem brennenden Fahrzeug aussteigen. Er habe dabei noch das Auto durchwühlt. Anschließend konnte der Zeuge noch ein "Klacken" hören. Möglichweise entfernte der unbekannte Tatverdächtige die Kennzeichen die an dem Renault angebracht waren. Danach ging der Unbekannte in Richtung "Indupark".

Der Unbekannte wird als 35 - 40 Jahre alt beschrieben, hatte dunkle Haare mit einem "Undercut", trug ein dunkles Tanktop und Jeans.

Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Zeugen die weitere Hinweise zur Tat, auf den Tatverdächtigen, dessen Identität oder Aufenthaltsort geben können, melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter der Rufnummer 132 7441.

Rückfragen zur Pressemeldung stellen Sie bitte ab Montag zu den bekannten Bürozeiten an die Pressestelle der Polizei Dortmund.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: