Polizei Dortmund

POL-DO: Siegen, A45 Richtung Frankfurt Verkehrsunfall - Eine Leichtverletzte und hoher Sachschaden

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.:1108

Aus noch ungeklärter Ursache prallten gestern Abend, 30. August 2016, 18.47 Uhr, bei Siegen auf der A45 Richtung Frankfurt ein LKW und ein Ford Fiesta zusammen.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Fahrer des Sattelzuges, ein 57-Jähriger aus Braunsbedra, auf dem rechten Fahrstreifen. Als er einen anderen LKW überholen wollte, übersah er beim Ausscheren den neben seinem Auflieger fahrenden Fiesta einer 25-Jährigen aus Lahnau. Die Fahrerin des Fiesta wich nach links aus, wodurch ihr Wagen außer Kontrolle geriet. Er prallte dabei gegen die linke Mittelschutzplanke und schleuderte von dort gegen das Aufliegerheck des 57-Jährigen. Anschließend wurde der Fiesta von dort zurück gegen die Mittelschutzplanke geschleudert.

Der 57-Jährige blieb unverletzt. Die 25-Jährige kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde sie leicht verletzt.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 10.000 Euro.

Durch den Verkehrsunfall entstanden zeitweilig Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: