Polizei Dortmund

POL-DO: Polizei sucht Zeugen nach Einbruch in Lünen

Riegel vor!

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1105

Nach zwei Wohnungseinbrüchen in einem Haus an der Alstedder Straße am Montag (29.8.) sucht die Polizei nun Zeugen. Die Einbrecher flüchteten unerkannt vom Tatort nahe der Einmündung Beisenkamp.

Ersten Ermittlungen zufolge hebelten Unbekannte in der Zeit zwischen 8 und 12.30 Uhr die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung auf und gelangten so ins Innere. Hier durchwühlten sie mehrere Schränke und Schubladen. Was die Täter dabei erbeuteten, ist nach jetzigem Kenntnisstand noch unklar.

Anschließend verschafften sich die Einbrecher offenbar Zugang zum Hausflur. Im Obergeschoss hebelten sie die Wohnungstür zu einer weiteren Wohnung auf. Auch bei dieser ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar, was die Unbekannten erbeutet haben.

Nach der Tat flüchteten die Einbrecher unerkannt.

Haben Sie zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen in Tatortnähe gemacht oder verdächtige Geräusche in Tatortnähe gehört? Bitte melden Sie sich bei der Kriminalwache in Dortmund unter 0231-132-7441.

Die Dortmunder Polizei möchte weiterhin Einbrüche verhindern und informiert umfassend über Einbruchsschutz. Denn jeder Einbruch ist einer zu viel. Rufen Sie unsere Experten für eine technische Beratung an: 0231-132-7950.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: