Polizei Dortmund

POL-DO: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in Dortmund schwer verletzt

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1020

Bei einem Verkehrsunfall im Bereich Köln-Berliner-Straße/Buddenacker am Samstagabend (6.8.) ist ein 48-jähriger Motorradfahrer aus Unna schwer verletzt worden.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr der 48-Jährige gegen 22.30 Uhr auf der Köln-Berliner-Straße in Richtung Norden. Gleichzeitig fuhr eine 45-Jährige aus Werl mit ihrem Suzuki auf der Straße Buddenacker in Richtung Süden. In Höhe der Schleefstraße wollte die 45-Jährige links in Richtung B1 abbiegen. Hierbei übersah sie offenbar den entgegenkommenden Motorradfahrer und es kam zum Zusammenstoß. Der 48-Jährige stürzte und verletzte sich schwer.

Ein Rettungswagen brachte den Kradfahrer in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 16.000 Euro.

Hinweis an alle Medienvertreter: Rückfragen zu dieser Pressemeldung stellen Sie bitte zu den üblichen Geschäftszeiten der Pressestelle, montags bis freitags von 7 bis 21 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: