Polizei Dortmund

POL-DO: Drei Verletzte nach Verkehrsunfall in Lüner Gewerbegebiet

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1007

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag (2.8.) in einem Gewerbegebiet in Lünen sind drei Menschen verletzt worden. Zwei von ihnen verletzten sich schwer.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr eine 20-jährige Lünerin gegen 17.10 Uhr mit ihrem Skoda auf der Straße Pierbusch in nordwestliche Richtung. Etwa in Höhe der Hausnummer 17 geriet sie aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Hier kollidierte sie mit dem entgegenkommenden Ford einer 45-Jährigen aus Lünen.

Bei dem Unfall verletzten sich die beiden Fahrerinnen schwer. Ein neunjähriger Junge im Fahrzeug der 45-Jährigen verletzte sich leicht. Rettungswagen brachten die Verletzten in ein Krankenhaus.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Dana Seketa
Telefon: 0231/132-1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: