Polizei Dortmund

POL-DO: Drei Autos brennen in Lünen - Zeugen gesucht

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0964

In der Nacht zu Samstag (23. Juli) sind in Lünen an der Kamener Straße drei Autos in Brand geraten. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Die Brände wurden Polizei und Feuerwehr gegen 2.30 Uhr gemeldet. Die eingesetzten Beamten entdeckten auf dem Gelände einer Autowerkstatt die drei Pkw. Die Feuerwehr löschte die Brände, die Fahrzeuge brannten jedoch komplett aus. Zusätzlich wurden das Gebäude der Werkstatt und ein weiteres Auto beschädigt. Ein brennendes Fahrzeug war in dieses hineingerollt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Diese dauern noch an. Hilfreich könnten Hinweise von Zeugen sein, die im Bereich der Werkstatt Beobachtungen gemacht haben, die mit den Bränden in Zusammenhang stehen könnten. Sie werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst in Dortmund unter Tel. 0231/132-7441 zu melden.

Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf ca. 12.000 Euro.

Hinweis an alle Medienvertreter: Rückfragen zu dieser Pressemeldung stellen Sie bitte zu den üblichen Geschäftszeiten der Pressestelle, montags bis freitags von 7 bis 21 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Nina Vogt
Telefon: 0231-132 1026
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: